1962 Plymouth valiant

Alles rund um US-Cars!

Moderator: superbee

Benutzeravatar
MADMAX
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2653
Registriert: Donnerstag 5. Mai 2005, 10:37
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Königsbrunn
Kontaktdaten:

1962 Plymouth valiant

Beitragvon MADMAX » Freitag 6. April 2007, 10:02

hab heute einen 62 Plymouth valiant entdeckt guter zustand 4 türig innen ok. dürfte komplett original sein. fotos werden dann noch kommen. preis ok werde wahrscheinlich zuschlagen. lg max
Hat wer erfahung von diesem fahrzeug???????
MAIN FORCE PATROL IS WATCHING YOU!!!

Bild

Benutzeravatar
marvin
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3699
Registriert: Dienstag 16. März 2004, 08:22
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Wien

Beitragvon marvin » Freitag 6. April 2007, 10:31

Wenn er außen silbergrau und innen weiß-rot ist, könnte es einmal meiner gewesen sein...

Konnte mich nicht durchringen, ihn zu restaurieren...

Prinzipiell gilt für diese Baujahre:
Karosserieteile, Innenausstattung kaum - wenn nur gebraucht - zu kriegen.
Technik kein Problem.

Für Infos:
http://www.valiant.org/

Benutzeravatar
MADMAX
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2653
Registriert: Donnerstag 5. Mai 2005, 10:37
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Königsbrunn
Kontaktdaten:

Beitragvon MADMAX » Freitag 6. April 2007, 11:56

ja ist er was kannst du mir darüber erzählen. ????
MAIN FORCE PATROL IS WATCHING YOU!!!



Bild

Benutzeravatar
marvin
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3699
Registriert: Dienstag 16. März 2004, 08:22
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Wien

Beitragvon marvin » Freitag 6. April 2007, 17:46

Habe ich vor Jahren ohne Papiere aus einer Halle gekauft...war seit 1978 (glaube ich - Pickerl ist eh am Auto) abgemeldet! - Typenschein habe ich besorgt (Typenschein ist von einem '62er), der Valiant ist aber ein '61er...

Substanz ist gar nicht so schlecht; Kofferraumboden halt weg, an Teilen fehlte damals nur eine kurze gerade Zierleiste und eine Tipptaste der Automatik...ist auch noch der erste Lack...Bremsleitungen gibt es auch keine mehr an diesem Auto :wink: ; Motor drehte sich, aber ich habe ihn nie gestartet....

Für jemand, der mit Blech arbeiten kann, sicher zu restaurieren...
Wenn man alles machen lassen muß, wird er zu teuer (um 5 - 6000.- hast vor 2 Jahren noch einen schönen in der CH gekriegt); aber das muß jetzt auch nicht mehr gelten....Moparpreise 8)

Benutzeravatar
MADMAX
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2653
Registriert: Donnerstag 5. Mai 2005, 10:37
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Königsbrunn
Kontaktdaten:

Beitragvon MADMAX » Freitag 6. April 2007, 17:58

um wieviel hat du ihn dann verkauft????
MAIN FORCE PATROL IS WATCHING YOU!!!



Bild

Benutzeravatar
simonB.
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1308
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 00:38
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: W-IEN 2

Beitragvon simonB. » Freitag 6. April 2007, 18:42

also bei der beschreibung würd ich nicht mehr allzusehr darüber nachdenken,wenn ich nicht minimum eine eigene halle hätt mit schweissgerät und hebebühne und es unbedingt DAS modell sein müsste.
-- und kost' benzin auch 3 mark 10, egal es wird schon gehn --

http://www.germanscooterforum.de/

Benutzeravatar
marvin
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3699
Registriert: Dienstag 16. März 2004, 08:22
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Wien

Beitragvon marvin » Freitag 6. April 2007, 19:43

30.000.- (aber Schilling natürlich...)

Aber genau der ging bei ebay vor ein paar Monaten um 1500.- nicht weg...hat eh irgendwer ins forum gestellt...

Benutzeravatar
MADMAX
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2653
Registriert: Donnerstag 5. Mai 2005, 10:37
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Königsbrunn
Kontaktdaten:

Beitragvon MADMAX » Samstag 7. April 2007, 08:31

will jetzt auch 1500 glaube aber das wird es nicht werden. max 1000.- na mal sehen. falls du fotos hast könntest die ja einstellen.
MAIN FORCE PATROL IS WATCHING YOU!!!



Bild

Benutzeravatar
marvin
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3699
Registriert: Dienstag 16. März 2004, 08:22
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Wien

Beitragvon marvin » Sonntag 8. April 2007, 19:30

..hab' nur analoge Fotos, aber nach den Fotos bei ebay sieht er noch genauso aus, wie er vor Jahren meine Halle verlassen hat :wink:

Ist aber sicher nicht uninteressant, weil komplett unverbastelt bis zum Händler-Kleber ('Ein Chrysler von Tarbuk!') in der Heckscheibe, und Kilometer kann er eigentlich auch nicht draufhaben, da er seit 1978 steht!

dschreich
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 19:26
Barvermögen: Gesperrt

Re: 1962 Plymouth valiant

Beitragvon dschreich » Donnerstag 10. August 2017, 19:35

Suche für einen Plymouth Valian Coupé 1962 zierleisten für die Seiten . Ich finde im Net keins

dschreich
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 19:26
Barvermögen: Gesperrt

Re: 1962 Plymouth valiant

Beitragvon dschreich » Donnerstag 10. August 2017, 19:35

Hat jemand welche drüber ?

dschreich
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 19:26
Barvermögen: Gesperrt

Re: 1962 Plymouth valiant

Beitragvon dschreich » Donnerstag 10. August 2017, 19:36

Wir restaurieren den und uns fehlen dieses

dschreich
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 19:26
Barvermögen: Gesperrt

Re: 1962 Plymouth valiant

Beitragvon dschreich » Donnerstag 10. August 2017, 19:39

@ Marvin willst du den behalten ?

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2381
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

Re: 1962 Plymouth valiant

Beitragvon hier-kommt-kurt » Donnerstag 10. August 2017, 22:45

Zur Ersatzteilfrage noch ein Beitrag: Wenn er den Poly-Motor hat (318) ist das nochmal eine Einschränkung. Da gibts nicht viel, maximal auf original überholen.
Das Modell selbst ist absolut selten bei uns und wenn einer genau das will, wird es den sobald nicht mehr günstig geben. Aber nur, wenn man vieles selbst machen kann. So an die 10-20k rinnen bald rein, die Hälfte für Blech, Lack und ein paar Zierleisten, die andere für die Technik und den Innenraum. Plus die unbezahlte Arbeit, wenn man es selbst kann.
Man sollte halt nicht glauben, da was dran zu verdienen, wenns mal ans verkaufen geht oder gehen muss. Streng genommen kauft man eine Fuhre Schrott, auch wenns Edelschrott ist.
Buick 71, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63, Dodge 67
Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken oder Benzin zu sparen.

Benutzeravatar
wur10
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2703
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 23:22
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 127.0.0.1

Re: 1962 Plymouth valiant

Beitragvon wur10 » Freitag 11. August 2017, 17:56

10 Jahre alter Thread, nice!
He made himself so me nothing you nothing out of the dust.

Zurück zu „US-Cars allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast