Steuer / eingetragene KW

Alles rund um US-Cars!

Moderator: superbee

Benutzeravatar
Noemix
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 2. April 2005, 13:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort:

Steuer / eingetragene KW

Beitragvon Noemix » Montag 17. April 2017, 00:03

marvin hat geschrieben:
Wenn SAE PS im Typenschein stehen, hast Du null Probleme den 20%igen Abzug geltend zu machen.



Wieviel % Probleme machts wenn die KW in der Einzelgenehmigung stehen den 20% abzug geltend zu machen ?
Is bei mir nämlich der Fall, und es steht scheinbar zu viel drinnen :roll1:
Bild
blinkende Texte machen mich wahnsinnig !

Benutzeravatar
Toaschtn
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 9644
Registriert: Dienstag 21. Juni 2005, 18:47
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: State of Confusion

Steuer / eingetragene KW

Beitragvon Toaschtn » Montag 17. April 2017, 08:41

lired hat geschrieben:So. Jetzt bin ich verwirrt. War ja bis jetzt auch der Meinung dass SAE PS ohne Aggregate gemessen werden. Bei meinem 67er A100 (noch nicht einzelgenehmigt) findet man fast überall 210 gross hp bzw 177 net hp. Dachte iwi bis jetzt dass die 177 hp noch in PS umgerechnet werden, ja dazu findet man auch was im www, macht dann 180, und das wird dann eingetragen. Sind die 177 hp jetzt SAE? Und nach Toaschtns Post eigentlich etwas höher (Faktor 1,02) als DIN PS?
Was sagen die Experten zu dem konkreten Fall? Wieviel PS/kW hatter nu?


Die 177 hp sind net SAE PS, also ungefähr gleichzusetzen mit DIN PS: 177 SAE Netto PS x 1,02 = 180,54 DIN PS = 132,75KW.

SAE gross horsepower („brutto SAE-PS“) wurde bis 1972 angegeben, ohne den Betrieb von Lüfter, Wasserpumpe, Lichtmaschine, Luftfilter und Schalldämpfer. Aber da praxisfern, wurde in 1972 die Methode auf SAE net horsepower („netto SAE-PS“) nach den Richtlinien SAE J1349 und SAE J2723 geändert.

Also vor 1972: brutto SAE-PS ohne oben genannte Nebenaggregate
Ab 1972 netto SAE-PS: ca. gleich DIN PS. :wink:
Frequently Wrong........Never in Doubt!

f100
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 132
Registriert: Samstag 13. Juli 2013, 10:01
Barvermögen: Gesperrt

Steuer / eingetragene KW

Beitragvon f100 » Montag 17. April 2017, 10:11

Toaschtn hat geschrieben:
Die 177 hp sind net SAE PS, also ungefähr gleichzusetzen mit DIN PS: 177 SAE Netto PS x 1,02 = 180,54 DIN PS = 132,75KW.

SAE gross horsepower („brutto SAE-PS“) wurde bis 1972 angegeben, ohne den Betrieb von Lüfter, Wasserpumpe, Lichtmaschine, Luftfilter und Schalldämpfer. Aber da praxisfern, wurde in 1972 die Methode auf SAE net horsepower („netto SAE-PS“) nach den Richtlinien SAE J1349 und SAE J2723 geändert.

Also vor 1972: brutto SAE-PS ohne oben genannte Nebenaggregate
Ab 1972 netto SAE-PS: ca. gleich DIN PS. :wink:


noch nie so einen blösinn gelesen, hast du schon jemals ein auto typisiert?
Typisiert wird nach Eurotaxliste wenn auto in Liste eingetragen ist, oder Papiere/Prospekte welche du vorlegst.
Umgerechnet wird nach bescheid vom Finanzmiisterium von 1993 mit SAE auf KW mit 0.588399 für fahrzeuge vor 1.1.1972

Benutzeravatar
Toaschtn
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 9644
Registriert: Dienstag 21. Juni 2005, 18:47
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: State of Confusion

Steuer / eingetragene KW

Beitragvon Toaschtn » Montag 17. April 2017, 11:51

Ja, schon mehrmals.
Aber die Frage war ob SAE PS mit oder ohne Aggregate gemessen werden.
Was die Finanz / Versicherung her nimmt wurde schon auf Seite 1 des Threads geklärt :wink:

Aber du hast Recht, ich hab `n Rechenfehler. Sollte 177 net SAE PS * 0,98 = 176 Din PS was 127KW entspricht.
Lt. deiner Rechnung 210 gross SAE * 0,588 = 123,5KW.
Also fast das selbe.
Frequently Wrong........Never in Doubt!

Benutzeravatar
marvin
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3699
Registriert: Dienstag 16. März 2004, 08:22
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Wien

Re: Steuer / eingetragene KW

Beitragvon marvin » Montag 17. April 2017, 14:15

Ich gehe mal davon aus, dass in Torstens post von Netto SAE PS die Rede ist, wie sie die amerikanischen Autoindustrie ab 71/72 'verwendete'.

DIN PS wurden und werden in den USA natürlich nie verwendet.
Vor 1971 wurde aber drüben schon mit brutto SAE PS gearbeitetr, und das war der Motor ohne Aggregate.

Das findet man auch leicht in Wikipedia:

SAE-PS (USA)
Brutto SAE

Bis 1972 wurden SAE gross horsepower („brutto SAE-PS“) nach den Standards J245 und J1995 der Society of Automotive Engineers angegeben, die auf dem Motorenprüfstand ohne den Betrieb von Lüfter, Wasserpumpe, Lichtmaschine, Luftfilter und Schalldämpfer gemessen wurden. Aufgrund dieser praxisfernen Methode, die mit bis zu 25 % über den europäischen PS-Werten lag,[27] konnte durch die reinen Zahlenwerte die Motorleistung überhöht dargestellt werden.[28][29]
Netto SAE
Seit 1972 gelten in den USA die SAE net horsepower („netto SAE-PS“) nach den Richtlinien SAE J1349 und SAE J2723, die eine Ähnlichkeit mit den DIN-PS aufweisen. Die Zahlenwerte der SAE gross sanken dabei deutlich, beispielsweise beim Chrysler 426 Hemi von 1971 von 425 hp gross auf 350 hp net. In der SAE J2723 ist die Methode beschrieben, wie die Leistung des Verbrennungsmotors ermittelt werden soll und wie die Nebenaggregate beziehungsweise welche Nebenaggregate betrieben werden müssen. Die SAE J1349 gibt die Berechnungsgleichungen vor, wie die am Prüfstand ermittelte Motorleistung auf eine nach SAE standardisierte Bezugsbedingung umgerechnet werden muss. Die Bezugszustände der europäischen Richtlinie und der SAE-Richtlinie unterscheiden sich nicht. Der SAE-Korrekturfaktor beinhaltet allerdings einen Wirkungsgrad-Korrekturwert, so dass sich geringfügige Unterschiede der Leistungswerte ergeben. In Europa wird zur Korrektur der Motorleistung von PKW die EU-Richtlinie 80/1269 vom 16. Dezember 1980 angewendet, die entsprechende Richtlinie für Motorräder ist die 95/1/EG vom 2. Februar 1995.
'Pray that there's intelligent life somewhere up in space because there's bugger all down here on earth!'

Benutzeravatar
lired
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 32
Registriert: Montag 31. August 2015, 09:12
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Brunn am Gebirge

Re: Steuer / eingetragene KW

Beitragvon lired » Montag 17. April 2017, 16:09

Vielen Dank euch.

Zurück zu „US-Cars allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MADMAX und 1 Gast