Preisexplosion

Alles rund um US-Cars!

Moderator: superbee

Benutzeravatar
superbee
www.US-CAR-FORUM.at
www.US-CAR-FORUM.at
Beiträge: 5653
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2004, 15:17
Barvermögen: Gesperrt

Re: Preisexplosion

Beitragvon superbee » Sonntag 23. April 2017, 11:10

Die paar Auctionata Angebote die ich gesehen habe, ware nicht optimistisch angepreist und sondern schlichtweg komplett unqualifiziert und falsch bewertet.
Bild

Benutzeravatar
albandy
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3942
Registriert: Samstag 5. April 2008, 18:46
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: SALZBURG

Preisexplosion

Beitragvon albandy » Sonntag 23. April 2017, 11:24

Ja klar, Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Je nachdem wie "eilig" man es hat, ein Fahrzeug zu verkaufen.

@bee..ich glaube, wir sprechen eh ungefähr die gleiche Sprache. :)

Welche Frage ich noch in den Raum stelle und ich ebenso interessant, wie sicherlich diskussionswürdig finde, wäre.:
Angenommen, du hast zwei "völlig idente" Fahrzeuge. Das eine ist bis zur letzten Schraube original, hochpreisig...das zweite Fahrzeug ist ein Clon...halber Wert, wenn überhaupt, aber im Prinzip, wenn kein Blick in die Unterlagen geworfen wird, vom Original nicht unterscheidbar. Welchen der Beiden nimmt man zum heizen am WE?
Natürlich stelle auch ich mir lieber ein Original in die Garage, außer Zweifel. Aber, im Endeffekt, welches Auto macht mehr Spaß?
Natürlich weiß ich, daß der Lord sein 30Mille Pferdchen auch ausreitet und wirklich benützt, aber der und seinesgleichen ist sowieso ein extremer Eizelfall, der lustige amerikanische Moderator fällt mir da noch ein und ed gibt sicherlich noch weitere, klar.
Aber trotzdem finde ich die Frage interessant...
*********************************************************************************
Vorsicht beim daneben parken...sag deinen Kindern, mein Blech ist Einskommazweimillimeter dick.

Benutzeravatar
superbee
www.US-CAR-FORUM.at
www.US-CAR-FORUM.at
Beiträge: 5653
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2004, 15:17
Barvermögen: Gesperrt

Re: Preisexplosion

Beitragvon superbee » Sonntag 23. April 2017, 11:38

Interessant allemal, für mich aber nicht so leicht zu beantworten.
Mir ist es wichtig dass sich das Auto authentisch anfühlt, da gehts mir mit anderen Gegenständen auch. Ein Reprint eines alten Manuals sieht auch gleich aus, fühlt sich aber anders an, riecht anders etc. Bei Möbeln das gleiche.

Allerdings kann ich persönlich mit einem Auto dass mir dann zu heikel ist zum fahren nichts anfangen, drum liegt die Wahrheit für mich irgendwo dazwischen...
Bild

Benutzeravatar
albandy
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3942
Registriert: Samstag 5. April 2008, 18:46
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: SALZBURG

Re: Preisexplosion

Beitragvon albandy » Sonntag 23. April 2017, 11:54

Gute Antwort.

Für mich stellt sich da aber gleich die nächste Frage, was ist authentisch? Oder anders gefragt, wenn der Highprice Hemicuda 1000Miles am Tacho hat, 2x am Dragstrip war, wenn überhaupt und den Rest sich in Hallen die Füße platt stand, ist der authentischer, als der frisierte Lowbudget Muscle, welcher schon den 3. Motor intus hat, wegen der verschiedensten Strassenrennen?!
*********************************************************************************
Vorsicht beim daneben parken...sag deinen Kindern, mein Blech ist Einskommazweimillimeter dick.

Benutzeravatar
superbee
www.US-CAR-FORUM.at
www.US-CAR-FORUM.at
Beiträge: 5653
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2004, 15:17
Barvermögen: Gesperrt

Preisexplosion

Beitragvon superbee » Sonntag 23. April 2017, 12:23

Nein, ist nicht.
Ich finde dass kann man höchstens an der jeweiligen Geschichte beurteilen, daraus ergibt sich dann evtl auch eine weitere Besonderheit.

Musclecars mit allen möglichen Optionen, vor allem die mit teurem Motor und Luxusoptionen hat man schon damals tendenziell eher weniger am Dragstrip gesehen. Die standen gern in der Einfahrt und haben vor der Eisdiele oder im Drive In gut ausgesehen. Deswegen gibt es solche Autos obwohl sie seltener waren dann öfter als gut erhaltene (fast) Survivor.
Ein Standard Muscle Car ohne viel Optionen wurde gerne schon in den ersten Jahren frisiert, geritten und oft zerstört. Sowas dann als Top Survivor zufinden ist fast schon eine Sensation.
Bild

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2377
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

Re: Preisexplosion

Beitragvon hier-kommt-kurt » Dienstag 25. April 2017, 00:46

Bis vor einigen Jahren hat man hier bei uns öfters extrem seltene Modelle gefunden, die wurden eben damals vom Händler des Vertrauens (also Puhr, Hinteregger, ÖAF, Kandl + Co) von Halde gekauft, man musste nehmen, was grad im Schauraum stand. Heute ist das durch Zufall eine Rarität, weil der damalige Verkaufsleiter einfach alles angekreuzt hat, was auf der Liste zu finden war. So z.B. eine LS5 Chevelle aus 71 um ein paar Blauscheine am Schrottplatz, den Typinger hat ein anderer gehabt, auch für ein paar Hunderter (Schilling) eingezogen. So war das hier und auch in DE, SWE, DK, NL wirds ähnlich gewesen sein.
Dagegen die Bastelkisten waren schon damals Bastelkisten. Also ein Firebird in Basisausstattung mit einem reingepfuschten RAM AIR IV Motor usw.
Was will ich damit sagen?
Die originalen und seltenen Autos waren damals und heute teuer, die Bastelkisten waren bis vor ein paar Jahren nichts wert und jetzt glauben einige, dass sie ähliche Kohle wie mit den Originalen machen können ....... der Markt wird es früher oder später regulieren. Das Original wird auch in 10, 20, 30 Jahren einen gewissen Wert haben (auch wenn es dann kein Benzin mehr gibt und man es wieder in der Apotheke kaufen muss wie zu Anfangszeiten des Automobils), die Bastelkisten werden vermutlich im *Wert* absacken. Wer das heute kauft, muss es mögen. Als Wertanlage würde ich es keineswegs empfehlen.
Buick 71, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63, Dodge 67
Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken oder Benzin zu sparen.

Zurück zu „US-Cars allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast