Kühlung verbessern?

Du beißt dir schon längere Zeit die Zähne an einem Problemchen aus?
Ein anderes Forum-Mitglied kann dir möglicherweise helfen

Moderator: superbee

Benutzeravatar
Noemix
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 2. April 2005, 13:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort:

Re: Kühlung verbessern?

Beitragvon Noemix » Freitag 21. Juli 2017, 19:14

Bin beruhigt ;)

Danke
Bild
blinkende Texte machen mich wahnsinnig !

Benutzeravatar
superbee
www.US-CAR-FORUM.at
www.US-CAR-FORUM.at
Beiträge: 5605
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2004, 15:17
Barvermögen: Gesperrt

Re: Kühlung verbessern?

Beitragvon superbee » Sonntag 23. Juli 2017, 15:47

Bin die letzten heißen Tage immer mit dem RR gefahren und hab genau auf die Anzeige geschaut.

Autobahn:180 F
Berge bergauf: 180F-190F
Stadt:180F
Stadt mit Stau:190F

Original Kühler (Klein) ohne Zusatzlüfter; ganz passabel wie ich finde.
Bild

Benutzeravatar
Fast-Furious
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1361
Registriert: Sonntag 5. November 2006, 13:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Vorarlberg

Re: Kühlung verbessern?

Beitragvon Fast-Furious » Sonntag 23. Juli 2017, 20:14

die Systeme waren original absolut ausreichend... schwierig wird's nur bei mehr Leistung oder verschlissenen Teilen
denke deiner hatte original den 180er Thermostat?!

ich bin auch bei der Hitze gefahren.. maximal 200F, minimal 180F... hat allerdings mit dem kleinen Lüfter ursprünglich nicht geklappt, da lief er im Stau immer auf 210-220F.. und ich hab dazu noch keine Vakuumverstellung im Verteiler.. da brauch ich etwas mehr Kühlleistung als Serie
--- in veritate libertas ---

Benutzeravatar
superbee
www.US-CAR-FORUM.at
www.US-CAR-FORUM.at
Beiträge: 5605
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2004, 15:17
Barvermögen: Gesperrt

Kühlung verbessern?

Beitragvon superbee » Dienstag 1. August 2017, 20:01

Hier bin ich letztens vorbei gefahren,den kannte ich noch nicht, vllt ist es ja mal interessant für jemanden:

Sieht soweit richtig aus 8)
Bild

Nordbahnstraße 46 in 1020 Wien, beim Praterstern.
Bild

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2266
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

Re: Kühlung verbessern?

Beitragvon hier-kommt-kurt » Dienstag 1. August 2017, 22:30

Ganz brutal gesagt, wäre es optimal, den Kühler mit Öl zu befüllen. Kocht nicht unter 300°C und kostet nicht die Welt. Aber .....
Buick 71, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63, Dodge 67
Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken oder Benzin zu sparen.

Benutzeravatar
haizn23
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 166
Registriert: Samstag 20. Juni 2009, 21:30
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Volders

Re: Kühlung verbessern?

Beitragvon haizn23 » Mittwoch 2. August 2017, 16:19

Ich habe mir einen elektrischen Lüfter von einem Opel Omega (gebraucht) eingebaut. Passt perfekt hinter den Kühler. Bei Hitze oder längeren Bergfahrten schaltet er automatisch dazu (glaube ab 95°C). Alles zusammen 5h Arbeit und 60€. Für mich ideal
Hubraum kann nur durch noch mehr Hubraum ersetzt werden

Benutzeravatar
haizn23
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 166
Registriert: Samstag 20. Juni 2009, 21:30
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Volders

Re: Kühlung verbessern?

Beitragvon haizn23 » Mittwoch 2. August 2017, 16:19

Ich habe mir einen elektrischen Lüfter von einem Opel Omega (gebraucht) eingebaut. Passt perfekt hinter den Kühler. Bei Hitze oder längeren Bergfahrten schaltet er automatisch dazu (glaube ab 95°C). Alles zusammen 5h Arbeit und 60€. Für mich ideal
Hubraum kann nur durch noch mehr Hubraum ersetzt werden

Benutzeravatar
roland-1
Street Machine
Street Machine
Beiträge: 923
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 14:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Kundl / Tirol

Kühlung verbessern?

Beitragvon roland-1 » Mittwoch 2. August 2017, 16:26

hier-kommt-kurt hat geschrieben:Ganz brutal gesagt, wäre es optimal, den Kühler mit Öl zu befüllen. Kocht nicht unter 300°C und kostet nicht die Welt. Aber .....


Das stimmt meiner Meinung nach so nicht, da Wasser eine viel höhere Wärmekapazität als Öl hat (ca. x2) und dadurch die Kühlung besser funktioniert.

http://www.schweizer-fn.de/stoff/wkapaz ... igkeit.php

Benutzeravatar
Fast-Furious
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1361
Registriert: Sonntag 5. November 2006, 13:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Vorarlberg

Re: Kühlung verbessern?

Beitragvon Fast-Furious » Mittwoch 2. August 2017, 19:58

das Öl sollte ja auch "nur" etwa 100-120 Grad C haben im Normalbetrieb..bei 300° wäre das Öl schon längst nicht mehr schmierfähig.. alles über 140-150° wird schon ziemlich kritisch und ist so nicht vom Hersteller gedacht

die Öltemperatur hat auch einen Einfluss auf das Kühlsystem allgemein, ich finds immer schön zu wissen, wie warm das Öl ist.. zwischen den beiden Anzeigen sollte dann kein großer Unterschied zu sehen sein.. wenn Wasser nicht bei 110 Grad (je nach Kühlsystem) langsam anfangen würde zu kochen, wäre das immer noch eine optimale Temperatur zur Motorkühlung.. besser als wenn er nie über 85 Grad bekommt...
--- in veritate libertas ---

Benutzeravatar
Flosn
Werbepartner
Werbepartner
Beiträge: 3892
Registriert: Dienstag 16. November 2004, 00:57
Barvermögen: Gesperrt
Kontaktdaten:

Re: Kühlung verbessern?

Beitragvon Flosn » Dienstag 8. August 2017, 11:51

@Superbee: beim Zinkl hab ich meinen Kühler machen lassen. Bin sehr zufrieden mit dem Zinkl seiner Arbeit und dem Preis! Kann ich weiter empfehlen!

Todi80
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 10:06
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Krems an der Donau

Kühlung verbessern?

Beitragvon Todi80 » Sonntag 13. August 2017, 11:08

Meiner lief nach einigen Änderungen am Motor auch permanent zu heiss. Ab 30 grad reichten 2 Ampeln und die Temp war auf 210. Kickdown mit kurzer Belastung oder Berauf dasselbe. Egal ob 8 oder 14 Grad vorzündung. Immer dasselbe.

Man konnte eigentlich nur noch gemütlich geradeaus mit Fahrtwind , und das am besten nicht über 25 Grad .dann hielt er die 195.

Ich hab dann diesen Frühling dann von einem direkt auf den Kühler geschraubten 16er E Lüfter auf einen 15er Black Magic Xtrem Flex a Lite mit Shroud gewechselt,und von einem standart 180er Thermostat auf ein 180er High Flow .1 Flasche Purple Ice hab ich auch noch gegönnt.

Er ging dann danach kein einziges mal mehr über 195,war aber noch sehr Sprunghaft im halten der Temperatur.

Den deutlichsten Unterschied brachte dann aber ein neuer Schlauch an der Unterdruck Dose :-) . Anscheinend war der alte nicht mehr 100% dicht und auch zu gross.

Seitdem steht der wie ein Stiefel auf 180-185.egal ob er 25min am Stand läuft lässt oder bei 35Grad außentemperatur gefahren wird.

War bei mir wohl ne Kombi aus mehreren Faktoren.Der fehlende Shroud hat da sicher auch einiges dazu beigetragen.

Benutzeravatar
Noemix
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 2. April 2005, 13:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort:

Kühlung verbessern?

Beitragvon Noemix » Sonntag 13. August 2017, 14:16

Hello,

todi80 sorry kenne mich da nicht so aus - was macht die unterdruckdose beim kühlsystem ?

kämpfe leider auch wieder mit hitzeproblemen, geht immer wieder auf 115C und dann stell ich immer ab weil ich schiss hab das was kaputt geht - also würde vielleicht sogar weiter ansteigen.

jetzt hab ich den alten (2row) kühler rausgerissen ( 2 x 20cent grosse zinn patzen drinnen gefunden - sonst sauber) - und warte gerade auf einen neuen 3 row Alu kühler. Thermostat war gar keines drinnen habe ich festgestellt - bei der gelegenheit gleich eines eingebaut. system gereinigt - visko ist ja schon neu - wapu auch - neue kühlerschläuche bekommt er sowieso gleich bei der gelegenheit. wenns dann noch immer zickt - wirds interessant :roll:

so nebenbei die leitungen der getriebeöl kühlung, kann man am neuen kühler einfach anschliessen ? oder muss irgendwas beachtet werden ?

danke euch !!
Bild
blinkende Texte machen mich wahnsinnig !

Todi80
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 10:06
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Krems an der Donau

Kühlung verbessern?

Beitragvon Todi80 » Sonntag 13. August 2017, 14:29

Wenn der Schlauch nicht ordentlich drauf ist saugt er Falschluft + die Zündverstellung auf 1/4 Gas stimmt nicht mehr. Wirkt sich auch negativ auf die Temperatur aus.

Benutzeravatar
Noemix
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 2. April 2005, 13:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort:

Kühlung verbessern?

Beitragvon Noemix » Sonntag 13. August 2017, 19:48

Alles klar Danke :idea:
Bild
blinkende Texte machen mich wahnsinnig !

Zurück zu „Technik und Tipps & Tricks rund um dein US-Car“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast