09er Chevrolet Silverado Zündungsrasseln

Du beißt dir schon längere Zeit die Zähne an einem Problemchen aus?
Ein anderes Forum-Mitglied kann dir möglicherweise helfen

Moderator: superbee

crazy-eagles
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 332
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 12:32
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Persenbeug

Re: 09er Chevrolet Silverado Zündungsrasseln

Beitragvon crazy-eagles » Dienstag 11. Juli 2017, 07:50

Du Bernds, könntest du mir deine Telefonnummer schicken? Hab jemanden gefunden der mir das ausliest.
Falls es kein Problem für dich ist.

crazy-eagles
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 332
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 12:32
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Persenbeug

Re: 09er Chevrolet Silverado Zündungsrasseln

Beitragvon crazy-eagles » Mittwoch 26. Juli 2017, 21:12

Mein Bekannter hatte leider noch keine Zeit mir den Silverado auszulesen.
Werde morgen mal neue Lambasonden einbauen.
Möchte auch gerne gleich mal den Benzindruck messen, wieviel psi soll der haben und wo sitzt das Ventil dafür?
Lg

crazy-eagles
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 332
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 12:32
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Persenbeug

Re: 09er Chevrolet Silverado Zündungsrasseln

Beitragvon crazy-eagles » Dienstag 22. August 2017, 21:34

Da mein Silverado noch immer nicht ausgelesen wurde, weil niemand Zeit hat, hab ich weiter experimentiert.
Lambas sind alle 4 neu, keine Verbesserung. Gehörten aber eh gewechselt waren sicher noch die ersten.
Benzindruck gemessen, konstant immer ca 62 PSI.

Hab ihn dann mit meinem Programmierer der dabei war auf 87 Oktan und 14% Anreicherung bei geöffneter Drosselklappe programmiert.
Ergebnis war das er nur mehr im unteren Drehzahlbereich so um die 2000 Umdrehungen klingelte. Bei Vollgas war nichts mehr.

Dann hab ich 100 Oktan getankt und kein Klingeln mehr. Jetzt hab ich Super Plus also 98 Oktan Sprit probiert und auch kein Klingeln mehr.

Sobald ich aber 95 tanke, ist sofort das klingeln wieder da.
Was ich aber nicht verstehe ist das wenn ich ihn auf 87Oktan programmiere, er dann auch mit 95er Sprit laufen sollte.
Hab aber noch nicht probiert wie er sich verhält wenn ich ihn auf 91 oder 93 Oktan programmiere.

Original sollte er doch mit 95er Sprit laufen oder???

Ich kann mir eigentlich nur vorstellen das er zu mager läuft. Werde morgen mal einen Abgastest machen lassen, vielleicht sieht man da etwas.
Lg

Benutzeravatar
Alex_67
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 299
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 18:43
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

09er Chevrolet Silverado Zündungsrasseln

Beitragvon Alex_67 » Mittwoch 23. August 2017, 10:25

bernds hat geschrieben:Valley meint das Innere des V-förmigen Motorblocks, also den Bereich, wo die Nockenwelle sitzt. Die Klopfsensoren sitzen dort unterhalb der Ansaugbrücke in der Abdeckung des Blocks.


Beim Gen IV Motor sitzen die Klopfsensoren nicht mehr im "Valley", sondern seitlich am Block:

Bild

Benutzeravatar
wur10
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2703
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 23:22
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 127.0.0.1

Re: 09er Chevrolet Silverado Zündungsrasseln

Beitragvon wur10 » Mittwoch 23. August 2017, 18:13

He made himself so me nothing you nothing out of the dust.

Buickpower
Street Machine
Street Machine
Beiträge: 976
Registriert: Dienstag 15. Mai 2007, 21:10
Barvermögen: Gesperrt

09er Chevrolet Silverado Zündungsrasseln

Beitragvon Buickpower » Mittwoch 23. August 2017, 21:00

Hmmm, nur mal so ne Idee.. FLEXFUEL--?

Das Zeug war doch normal auch für E85 gedacht, oder?
Diese Suppe ist extrem klopffest.

Die Flexfuel Karren hatten doch auch nen Sensor der den Alkoholgehalt im Fusel über die Leitfähigkeit misst und Menge bzw. Vorzündung danach anpasst. Vielleicht is der hinüber..?
Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht mehr sonderlich schlimm, weil man selbst ja tot ist. Schlimm ist es für die anderen, die müssen damit leben....
Genauso ist das übrigens wenn man doof ist!

crazy-eagles
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 332
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 12:32
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Persenbeug

Re: 09er Chevrolet Silverado Zündungsrasseln

Beitragvon crazy-eagles » Mittwoch 23. August 2017, 23:53

Das wäre natürlich auch möglich. Wo sitzt den dieser Sensor? Und wie nennt sich dieser?

Buickpower
Street Machine
Street Machine
Beiträge: 976
Registriert: Dienstag 15. Mai 2007, 21:10
Barvermögen: Gesperrt

09er Chevrolet Silverado Zündungsrasseln

Beitragvon Buickpower » Donnerstag 24. August 2017, 08:19

Soweit ich mich erinnern kann am Rahmen Fahrerseitig, wo auch der Benzfilter sitzt.
Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht mehr sonderlich schlimm, weil man selbst ja tot ist. Schlimm ist es für die anderen, die müssen damit leben....
Genauso ist das übrigens wenn man doof ist!

crazy-eagles
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 332
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 12:32
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Persenbeug

Re: 09er Chevrolet Silverado Zündungsrasseln

Beitragvon crazy-eagles » Donnerstag 24. August 2017, 12:51

Gibt's da eine Möglichkeit den zu testen? Oder kann man den deaktivieren lassen? Diesen Treibstoff gibts in meiner Umgebung gar nicht. Der nächste ist ca 50km entfernt.

Buickpower
Street Machine
Street Machine
Beiträge: 976
Registriert: Dienstag 15. Mai 2007, 21:10
Barvermögen: Gesperrt

09er Chevrolet Silverado Zündungsrasseln

Beitragvon Buickpower » Donnerstag 24. August 2017, 16:01

Entweder über Diagnosegerät oder mit Oszi bzw Messgerät das Frequenz kann. Ausgangssignal kommt in bis zu 150Hz (reiner Alkohol) daher.
Findest sicher was im Net drüber.
Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht mehr sonderlich schlimm, weil man selbst ja tot ist. Schlimm ist es für die anderen, die müssen damit leben....
Genauso ist das übrigens wenn man doof ist!

crazy-eagles
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 332
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 12:32
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Persenbeug

Re: 09er Chevrolet Silverado Zündungsrasseln

Beitragvon crazy-eagles » Samstag 26. August 2017, 19:00

Hab leider im Netz nicht viel gefunden bei diesem Baujahr über das FlexFuel. Hab nur was gelesen das es keinen Sensor mehr gibt und das er das über die Lambdasonden messt. Hab heute mal im Leerlauf die Daten auslesen können mit einem TECH2. Leider sind die Videos zu groß das ich sie hier reinstellen kann.
Vielleicht kann ich sie ja jemanden schicken der sich besser auskennt damit als ich.
Lg

Zurück zu „Technik und Tipps & Tricks rund um dein US-Car“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast