Pontiac Firebird 1977 Motorproblem: Vergaser oder Steuerkette Thema ist als GELÖST markiert

Du beißt dir schon längere Zeit die Zähne an einem Problemchen aus?
Ein anderes Forum-Mitglied kann dir möglicherweise helfen

Moderator: superbee

Oldsmitty
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 15:51
Barvermögen: Gesperrt

Pontiac Firebird 1977 Motorproblem: Vergaser oder Steuerkette

Beitragvon Oldsmitty » Sonntag 23. Juli 2017, 16:21

Also nach allem was ich bisher an Infos gesammelt habe, dürfte sich gerade meine schlimmste Befürchtung gerade bewahrheiten.
Unterdruck zu gering, Kompression zu gering, Steuerkette verschlissen... da ist es eher naheliegend, dass der übrige Motor auch verschlissen ist.
Dabei ist es glaub ich unerheblich ob es nur die Nockenwelle, Ventile, Kolbenringe oder alles auf einmal ist. Wenn ich an den Motor muss, dann mach es gleich ordentlich.

Daher würde ich meine ursprüngliche Frage erstmal abändern in:
Kennt jemand einen guten Motorinstandsetzer in Graz oder Umland?

Benutzeravatar
Harry
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2332
Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 00:06
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt

Pontiac Firebird 1977 Motorproblem: Vergaser oder Steuerkette

Beitragvon Harry » Sonntag 23. Juli 2017, 19:52

Doc Stinger in Voitsberg.

Mr.Z in Wildon.
Haben beide viel Erfahrung.
I dont think so , TIM!

Benutzeravatar
pontiac455
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 103
Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 20:43
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: graz

Re: Pontiac Firebird 1977 Motorproblem: Vergaser oder Steuerkette

Beitragvon pontiac455 » Sonntag 23. Juli 2017, 20:49

geh zum langbauer oder zum stock der von preis leistung echt ok ist
bunte grüsse ...... ihr lackierer machts wieder gut

Oldsmitty
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 15:51
Barvermögen: Gesperrt

Re: Pontiac Firebird 1977 Motorproblem: Vergaser oder Steuerkette

Beitragvon Oldsmitty » Donnerstag 3. August 2017, 14:29

So hier mal wieder ein update:

Danke erstmal an Harry für den Tip mit Mr. Z ! Er hat mich nämlich erstmal vor einer Komplettüberholung des Motors bewahrt.
Ich habe im Netz für diesen Motor (Olds 403) aus mehreren Quellen immer immer dasselbe Zündschema gefunden. Nach diesem hab ich die Kerzen und den Verteiler angesteckt, mehrmals überprüft und war sicher, dass es stimmt.
Offenbar hat es nicht gestimmt und nun muss ich herausfinden warum nicht. Jedenfalls ist er nur auf 6 Zylinder gelaufen.
Zusätzlich hat noch eine Adapterplatte zwischen Vergaser und Ansaugbrücke gefehlt, und der Zündwinkel hat nicht ganz gepasst, wobei ich nicht weiss wie weit das mit dem eigentlichen Fehler zu tun hatte.

Danke an alle für die Hilfreichen Tipps!
OldSmitty

stampi
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 246
Registriert: Dienstag 31. Mai 2005, 11:58
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Voitsberg

Re: Pontiac Firebird 1977 Motorproblem: Vergaser oder Steuerkette

Beitragvon stampi » Donnerstag 3. August 2017, 14:45

du weist schon das die OPB Motore counterclockwise laufen?

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2381
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

Re: Pontiac Firebird 1977 Motorproblem: Vergaser oder Steuerkette

Beitragvon hier-kommt-kurt » Donnerstag 3. August 2017, 22:02

Kompression ist viel zuwenig und Unterdruck auch. Gibt verschiedene Ursachen: Kolbenringe, Ventilsitze. Wennst zuerst MOS2 reinspritzt und dann Kompression misst, und sie ist besser, sind die Ringe im Ar***.Ändert sich nix, liegt der Fehler eher im Kopf.
Hast Du was von 99er Düsen geschrieben? ...... Finde ich eher gewaltig zu gross, sogar für die 2.Stufe.
Ich möcht weder unken noch dir eine teure Reparatur reindrücken, aber vermutlich wird nicht viel daran vorbeiführen, die Maschine rauszunehmen und von Grund auf zu überholen. Das volle Programm. Dann hast jahrelang wieder Freude und alles macht wie es soll. Ist aber nur meine persönliche Meinung, es hat auch ein bissi was mit Budget und Finanzen zu tun.
Buick 71, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63, Dodge 67
Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken oder Benzin zu sparen.

Oldsmitty
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 15:51
Barvermögen: Gesperrt

Pontiac Firebird 1977 Motorproblem: Vergaser oder Steuerkette  Thema ist als GELÖST markiert

Beitragvon Oldsmitty » Mittwoch 16. August 2017, 19:27

Ja, das ist mir schon klar, dass die Kompression eher auf der niedrigen Seite ist. Ist aber für einen 40 Jahre alten Motor nicht weiter verwunderlich und war auch nicht das eigentliche Problem.
Das mit dem Unterdruck hat sich ja durch die Adapterplatte gelöst (ich hab aber danach nicht mehr gemessen), denn dadurch dass der Vergaser nicht richtig mit der Ansaugbrücke gedichtet hat, hat er dort Falschluft bekommen.
Zusätzlich war dann noch das Problem mit den vertauschten Zündkabeln. Ich hab das Zündschema aus dem Netzt immer unter Berücksichtigung des Linksdrehens verglichen und angesteckt.
Wenn mehrere Fehler zusammenkommen dann ist es halt schwierig - zumindest für einen der noch keine Erfahrung hat :-).
Jedenfalls scheint eine Steuerkette, die so abgenutzt ist, dass sie sich um 2 cm eindrücken lässt, diesen Motoren genau gar nix zu machen :-)

Mir ist auch klar, dass (wenn ich ihn behalte) irgendwann eine Komplettüberholung notwendig sein wird-

Danke nochmals an alle für die Tipps!
OldSmitty

Zurück zu „Technik und Tipps & Tricks rund um dein US-Car“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast