Chevrolet Caprice ab 1991 - Radio update

Du beißt dir schon längere Zeit die Zähne an einem Problemchen aus?
Ein anderes Forum-Mitglied kann dir möglicherweise helfen

Moderator: superbee

Benutzeravatar
eric1617
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2532
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2004, 10:37
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Steiermark - Home of the Governor

Chevrolet Caprice ab 1991 - Radio update

Beitragvon eric1617 » Sonntag 23. Juli 2017, 21:10

Als Kind des Volksempfängers :mrgreen: habe ich wenig Ahnung wie ich einen Caprice soundtechnisch auf Vordermann bringe...

Was kann ich da an aktuellen Modellen ohne großen Aufwand verbauen ? Und ja Geld bzw Zeit spielen eine Rolle. :roll: sollte keine Lebensaufgabe werden.

Aktuell ist irgendein 90er Jahre Pontiac Radio verbaut der gerade sein Leben aushaucht.

Danke Jungs.
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die das nicht getan haben.

Benutzeravatar
mike
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 368
Registriert: Dienstag 13. Juli 2004, 23:56
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Baden bei WIEN

Re: Chevrolet Caprice ab 1991 - Radio update

Beitragvon mike » Montag 24. Juli 2017, 20:15

das schnellste, billigste und effektivste Upgrade zu einem vernünftigen Sound ist der simple Einbau eines Pioneer Radios ..........
macht auch mit den originalen Lautsprechern einen RIESEN Unterschied .....
warum Pioneer ?
weil ich diese Radios seit fast 50 Jahren verbaue und noch NIE einen Defekt hatte .....
ein Langzeit-US-Car-Fahrer - fährt seit bald 50 Jahren American Cars ........

Benutzeravatar
eric1617
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2532
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2004, 10:37
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Steiermark - Home of the Governor

Re: Chevrolet Caprice ab 1991 - Radio update

Beitragvon eric1617 » Montag 24. Juli 2017, 21:01

Danke Mike. Sind das dann die 1.5 DIN Radios ?
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die das nicht getan haben.

Benutzeravatar
mike
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 368
Registriert: Dienstag 13. Juli 2004, 23:56
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Baden bei WIEN

Re: Chevrolet Caprice ab 1991 - Radio update

Beitragvon mike » Montag 24. Juli 2017, 21:08

die Größe ist reine Geschmackssache .....
ob Ersatz der Original-Grösse oder Adapterplatte und single DIN-Radio.
JEDES Pioneer Radio ist ein echter Gewinn im Sound - egal in welchen US-Fahrzeugen ich es eingebaut habe.
ein Langzeit-US-Car-Fahrer - fährt seit bald 50 Jahren American Cars ........

Benutzeravatar
schni
Street Machine
Street Machine
Beiträge: 667
Registriert: Sonntag 13. Mai 2007, 20:10
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Marchtrenk (OÖ) / Seefeld (T)

Chevrolet Caprice ab 1991 - Radio update

Beitragvon schni » Dienstag 25. Juli 2017, 12:57

ich habe vor so ca 7 jahren einen anderen radio (weiß aber leider nicht mehr welchen) in meine caprice eingebaut, und ich hatte das problem das ich keinen adapter von chevy auf mein radio fand und ich den umweg chevy - DIN -Radio gehen musste. und wenn ich mich recht erinnere hatte das adapterkabelgewurstel nicht genug platz hinterm radio, also brachte ich den radio nicht ganz in den schacht. sollte aber kein problem sein, wenn nur ein adapter notwendig ist.
Boxen hab ich auch umgebaut, aber das war entweder überhaupt kein problem oder das elendigste gewirx ever, aber ich kanns nicht sagen, weil ich hab den vorgang komplett aus meinem kleinen hirn verdrängt :D
it´s not the speed, that kills - it´s the sudden stop

Benutzeravatar
eric1617
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2532
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2004, 10:37
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Steiermark - Home of the Governor

Re: Chevrolet Caprice ab 1991 - Radio update

Beitragvon eric1617 » Dienstag 25. Juli 2017, 13:36

Aber um den Horrortrip "Armaturenbrett Komplett Zerlegung" komme ich nicht umhin ?
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die das nicht getan haben.

Benutzeravatar
mike
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 368
Registriert: Dienstag 13. Juli 2004, 23:56
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Baden bei WIEN

Re: Chevrolet Caprice ab 1991 - Radio update

Beitragvon mike » Dienstag 25. Juli 2017, 14:55

???????????
ein Langzeit-US-Car-Fahrer - fährt seit bald 50 Jahren American Cars ........

Benutzeravatar
mike
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 368
Registriert: Dienstag 13. Juli 2004, 23:56
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Baden bei WIEN

Re: Chevrolet Caprice ab 1991 - Radio update

Beitragvon mike » Dienstag 25. Juli 2017, 14:59

1) Open glove box, remove screws holding bezel and dash.(left side of GB)

2) than continue to remove the screws under the trim for the dash

3) Remove the screw holding cluster bezel, 6 screws under the dash(top area of cluster left to right)also under the dash there are screws holding the bottom

4) CAREFULLY remove the cluster from the dash, if you have a tilt wheel you can break the bezel. So take your time with this. Hold tilt down with one hand lift bezel out with the other.

This will expose the mounts for the radio ......
ein Langzeit-US-Car-Fahrer - fährt seit bald 50 Jahren American Cars ........

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2437
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

Re: Chevrolet Caprice ab 1991 - Radio update

Beitragvon hier-kommt-kurt » Dienstag 25. Juli 2017, 19:03

Also die 3 gröbsten Unterschiede sind, unabhängig von der 1.5 DIN Frage:
- Stecker Antenne ist anders
- original Boxen sind meist 8 Ohm statt 4 Ohm wie in Europa
- US Radios bauen weniger tief als alle anderen.

Ich hab die besten Erfahrungen gemacht, entweder komplett Radio + Boxen getauscht oder das Radio auf ein aktuelleres Modell entweder von GM oder im Nachbau (Radio-Shack hat fast alles) getauscht. Den Antennenstecker kriegst in den Griff, da ist in der Zuleitung eine Kupplung, da passt eine normale 50cm-Verlängerung rein und gut isses.
Die 4/8 Ohm Frage macht einen gewaltigen Unterschied im Sound und auch in der Lautstärke aus, sollte man nicht aussen vor lassen.
Ich kann die GM Radios ab 1995 empfehlen, mit RDS und Kassette zwar nur, aber wir haben eh viele Radiosender hier. Und dann gibts immer noch die FM-Transmitter fürn Ipod.
Von AKAI gibts ein Radio-Kassetten-CD Gerät in 1.5 DIN, das hat japanische Qualität und passt an die Originalstecker und auch die Tiefe passt. Hat vor ein paar Jahren ca. USD 150 gekostet.
Buick 71+72, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63+91, Dodge 67
Your very last ride will be a station car.

Benutzeravatar
mike
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 368
Registriert: Dienstag 13. Juli 2004, 23:56
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Baden bei WIEN

Re: Chevrolet Caprice ab 1991 - Radio update

Beitragvon mike » Dienstag 25. Juli 2017, 20:22

Der Sound aller originalen US Auto-Radios aus dieser Zeit ist Müll .........................
ein Langzeit-US-Car-Fahrer - fährt seit bald 50 Jahren American Cars ........

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2437
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

Chevrolet Caprice ab 1991 - Radio update

Beitragvon hier-kommt-kurt » Mittwoch 26. Juli 2017, 07:19

mike hat geschrieben:Der Sound aller originalen US Auto-Radios aus dieser Zeit ist Müll .........................


Naja, auch der Sound einer Jukebox ist eigentlich Müll. Trotzdem sind die Dinger gefragt.
Das Soundsystem in vielen Autos (Le Baron, Caprice, etc) ist zwar nicht mit heutigen Autos vergleichbar, aber mit der Originalanlage von deutschen Premiums a la Benz und Audi von Anfang der 90er schon. Irgendein Blaupunkt der mittleren Preisklasse stinkt ab gegen heutige Topmodelle, das ist klar.
Buick 71+72, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63+91, Dodge 67
Your very last ride will be a station car.

Benutzeravatar
eric1617
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2532
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2004, 10:37
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Steiermark - Home of the Governor

Re: Chevrolet Caprice ab 1991 - Radio update

Beitragvon eric1617 » Mittwoch 26. Juli 2017, 19:26

Habe mir schon einen Wolf gegoogelt. Das AKAI Radio finde ich nirgends ?

Die Ohm Geschichte finde ich interessant. Muss man auch mal wissen.
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die das nicht getan haben.

Zurück zu „Technik und Tipps & Tricks rund um dein US-Car“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast