Marco Doppelhornhupe + Blinkerrelais

Du beißt dir schon längere Zeit die Zähne an einem Problemchen aus?
Ein anderes Forum-Mitglied kann dir möglicherweise helfen

Moderator: superbee

Lukas271
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 16. August 2017, 12:33
Barvermögen: Gesperrt

Marco Doppelhornhupe + Blinkerrelais

Beitragvon Lukas271 » Donnerstag 24. August 2017, 08:58

Hallo zusammen,

hab meinen vor einigen Tagen gekauften Chevrolet G30 Mobile Traveler bj 1980 mal genauer inspiziert.

Soweit alles gut, nur funktioniert die Doppelhornhupe der Firma Marco (Italien) nicht, sowie der rechte Blinker leuchtet anstatt zu blinken.

So ein Blinkerrelais wird ws kein Problem sein (wo sitzt das Relais bzw wie komme ich dran)

Aber wer kann mir mit dem Kompressor vom Horn helfen? Es wurde lt Verkäufer ein Teil vom Kompressor ausgebaut und nie wieder eingebaut.

Ich werd ihn bei Gelegenheit ausbauen und Fotos einstellen...

Danke & LG

Lukas

Lukas271
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 16. August 2017, 12:33
Barvermögen: Gesperrt

Marco Doppelhornhupe + Blinkerrelais

Beitragvon Lukas271 » Donnerstag 24. August 2017, 15:19

Blinkerrelais hat sich von selbst gelöst, funktioniert wieder.

Wegen der hupe hab ich mal die firma Marco persönlich angeschrieben...

Snübe
Street Machine
Street Machine
Beiträge: 565
Registriert: Mittwoch 15. August 2007, 17:04
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 2051 Watzelsdorf

Marco Doppelhornhupe + Blinkerrelais

Beitragvon Snübe » Donnerstag 24. August 2017, 22:11

Ich denke jeder Kompressor (eventuell mit Lufttank) wird dein Problem lösen. Ich hab beim RAM den Kompressor der hinteren Dämpfer verwendet um damit die Hupe zu versorgen.
Chevrolet Caprice Convertible 1973

Lukas271
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 16. August 2017, 12:33
Barvermögen: Gesperrt

Re: Marco Doppelhornhupe + Blinkerrelais

Beitragvon Lukas271 » Freitag 25. August 2017, 10:25

OK, du meinst also ein neuer Kompressor käme billiger als die Reparatur?

Ich schau mal was sowas kostet...

Danke

Zurück zu „Technik und Tipps & Tricks rund um dein US-Car“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste