GC als LKW

Du beißt dir schon längere Zeit die Zähne an einem Problemchen aus?
Ein anderes Forum-Mitglied kann dir möglicherweise helfen

Moderator: superbee

magnum 6,2
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 244
Registriert: Samstag 7. August 2010, 21:17
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Wald-4tel
Kontaktdaten:

GC als LKW

Beitragvon magnum 6,2 » Freitag 8. September 2017, 20:48

Hi. Kaum hab ich wieder an Jeep ist alles nicht mehr so wie es war.Mein GC 4.0 isBj. 95 ist als LkwTypisiert und 2015 abgemeldet worden. nix tragisches aber jetzt hab ich das gefunden. Seit 1. Juli 2014 gelten in Wien und NÖ neue LKW-Fahrverbote für Euro 1-LKW. Seit 2015 müssen ALLE LKW mit einer eigenen Abgasplakette gekennzeichnet sein! Betonung auf ALLE
Stand: 18.11.2016
Heißt das, wenn ich ihn Pickerlfit gemacht habe kann ich ihn gar nicht anmelden? g.Walter
Olds Omega Hatchback Bj 77 leider"Sold"

Olds Omega Hatchback Bj 77 wieder bei mir "Resto":))

Benutzeravatar
albandy
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 4024
Registriert: Samstag 5. April 2008, 18:46
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: SALZBURG

GC als LKW

Beitragvon albandy » Freitag 8. September 2017, 20:56

Das heißt "nur", du hast zwar dann das Pickerl, darfst ihn aber in den bestimmten LKW Fvb Zonen nicht fahren...reinschieben darfst ihn aber schon..glaub ich. :roll1:
*********************************************************************************
Vorsicht beim daneben parken...sag deinen Kindern, mein Blech ist Einskommazweimillimeter dick.

magnum 6,2
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 244
Registriert: Samstag 7. August 2010, 21:17
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Wald-4tel
Kontaktdaten:

Re: GC als LKW

Beitragvon magnum 6,2 » Freitag 8. September 2017, 21:02

Und als PKW umtypisieren geht das? Hat keine zusätzliche Gitter ,alle Sitze mit Gurte schaut aus wie PKW is aber a LKW typselt.
Olds Omega Hatchback Bj 77 leider"Sold"



Olds Omega Hatchback Bj 77 wieder bei mir "Resto":))

Benutzeravatar
albandy
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 4024
Registriert: Samstag 5. April 2008, 18:46
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: SALZBURG

GC als LKW

Beitragvon albandy » Freitag 8. September 2017, 22:13

magnum 6,2 hat geschrieben:Und als PKW umtypisieren geht das? Hat keine zusätzliche Gitter ,alle Sitze mit Gurte schaut aus wie PKW is aber a LKW typselt.

Ansich sollte es beim GC kein Problem sein. Ich glaub, wur10 hat da direkte Erfahrung.

Bei einem Van mit persönlicher Erfahrung, war die Vorgabe, Fenster, Sitze, Gurte, keine Vergitterung. Mein Ingenior faselte noch was von Achslast- und Zuladungsverringerung...aber...mehr sag ich nix dazu.
*********************************************************************************
Vorsicht beim daneben parken...sag deinen Kindern, mein Blech ist Einskommazweimillimeter dick.

Benutzeravatar
albandy
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 4024
Registriert: Samstag 5. April 2008, 18:46
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: SALZBURG

Re: GC als LKW

Beitragvon albandy » Freitag 8. September 2017, 22:14

Aber Achtung. Sollte der GC als Lkw importiert worden sein, dann könnte es Probleme wegen NOVA Nachzahlung geben?!
*********************************************************************************
Vorsicht beim daneben parken...sag deinen Kindern, mein Blech ist Einskommazweimillimeter dick.

Benutzeravatar
superbee
www.US-CAR-FORUM.at
www.US-CAR-FORUM.at
Beiträge: 5692
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2004, 15:17
Barvermögen: Gesperrt

Re: GC als LKW

Beitragvon superbee » Samstag 9. September 2017, 07:44

@Nova, ja ich glaube da wäre was nachzuzahlen.
Umtypisieren sollte wohl gehen, ich habe einen Pickup der als PKW rennt.(Das wurde aber schon vor langer Zeit umtypisiert)

Und: Anmelden kannst du ihn natürlich, aber du brauchst eine Abgasplakette, die dir die Pickerlwerkstatt draufklebt, dann darfst du überall dort wo das Fahrverbot gilt nicht mehr fahren.
Bild

Benutzeravatar
mike
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 368
Registriert: Dienstag 13. Juli 2004, 23:56
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Baden bei WIEN

GC als LKW

Beitragvon mike » Samstag 9. September 2017, 11:02

:)

Hi Magnum,

ist alles ganz easy !
ich hab heuer im Frühling meinen YJ von LKW auf PKW geändert.
ging völlig problemlos
Termin Prüfanstalt im Internet ausmachen.
dort gesagt, alles original, wurde halt nur damals als LKW typisiert.
hat ca. 30 Euro gekostet und war in einer 1/4 Stunde erledigt.
mit dem Kaufvertrag beim Finanzamt ein paar Euro NOVA nachzahlen - FERTIG.
wenn das FA den Kaufvertrag nicht akzeptieren sollte, ein Gutachten von einem gerichtlich beeideten Sachverständigen machen lassen.
dann ist der Zeitwert des ZJ amtlich.

das macht hier im Forum der user "Kapitänkurtl"
den kann ich nur wärmstens empfehlen !
perfekt und preisgünstig .....

ein kleiner Hinweis:
der Prüfer darf NUR die Sachen prüfen, die für die Umtypisierung relevant sind !
also Sitze und Gurte
nichts anderes !!

:)
ein Langzeit-US-Car-Fahrer - fährt seit bald 50 Jahren American Cars ........

Benutzeravatar
geandu
Street Machine
Street Machine
Beiträge: 536
Registriert: Dienstag 18. Februar 2014, 20:57
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt

GC als LKW

Beitragvon geandu » Samstag 9. September 2017, 13:26

mike hat geschrieben::)
ein kleiner Hinweis:
der Prüfer darf NUR die Sachen prüfen, die für die Umtypisierung relevant sind !
also Sitze und Gurte
nichts anderes !!

:)


Dem kann ich nicht zustimmen! Beim typisieren von Alufelgen droht zum Beispiel die Entziehung der Kennzeichen, wenn dem Prüfer die bunten Tieferlegungsfedern ins Auge stechen und nicht innerhalb der gesezten Nachfrist der Mangel behoben wird! Selbst erlebt in Wr.Neudorf!!!

magnum 6,2
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 244
Registriert: Samstag 7. August 2010, 21:17
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Wald-4tel
Kontaktdaten:

Re: GC als LKW

Beitragvon magnum 6,2 » Samstag 9. September 2017, 20:33

Dankeee für die raschen antworten. g.Walter
Olds Omega Hatchback Bj 77 leider"Sold"



Olds Omega Hatchback Bj 77 wieder bei mir "Resto":))

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2433
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

Re: GC als LKW

Beitragvon hier-kommt-kurt » Sonntag 10. September 2017, 09:11

Wiener Neudorf ist anders ......
Aber eine Frage hätt ich schon: wennst z.B. einen K5 oder Custom Cruiser (also die typischen Steuer-LKW) jetzt auf PKW oder historisch machst: Wenn der damals als LKW erstmals zugelassen war, ist m.M. nach keine Nova-Nachzahlung fällig, wenn zu diesem Zeitpunkt die Nova noch gar nicht vorgeschrieben war? Oder gibts da einen speziellen Passus in der Verordnung?
Buick 71+72, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63+91, Dodge 67
Your very last ride will be a station car.

Benutzeravatar
mike
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 368
Registriert: Dienstag 13. Juli 2004, 23:56
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Baden bei WIEN

GC als LKW

Beitragvon mike » Sonntag 10. September 2017, 09:41

@ Kurtl:

die NOVA wurde 1992 eingeführt.
alles was früher in Österreich EZ hatte, ist befreit von der NOVA.

historisch hat damit nix zu tun ......
ein historischer LKW ist von den Umweltzonen befreit, d.h. er braucht kein LKW-Abgaspickerl und er kann in alle Umweltzonen einfahren !
damit braucht man ihn auch nicht auf PKW umtypisieren .......
die Umwandlung in historisch geht auch in null komma nix ....

LG
Mike

:)
ein Langzeit-US-Car-Fahrer - fährt seit bald 50 Jahren American Cars ........

magnum 6,2
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 244
Registriert: Samstag 7. August 2010, 21:17
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Wald-4tel
Kontaktdaten:

Re: GC als LKW

Beitragvon magnum 6,2 » Sonntag 10. September 2017, 11:01

So jetzt krieg ich meine Bedenken.Umtypsln is Easy .ok Aber habe im Netz einen Nova online rechner gefunden und die FZG Daten einegegeben, Ez ,Kp und damaliger neupreis usw. Würde lt rechner eine NOVA Nachzahlung von CA: € 580.- ausmachen. soviel hab ich nicht einmal für den Erwerb des GC bezahlt. Denk ich muss mir was einfallen lassen... g.Walter
Olds Omega Hatchback Bj 77 leider"Sold"



Olds Omega Hatchback Bj 77 wieder bei mir "Resto":))

Benutzeravatar
Kapitänkurtl
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1838
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2009, 16:18
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Nähe Wien
Kontaktdaten:

Re: GC als LKW

Beitragvon Kapitänkurtl » Donnerstag 14. September 2017, 19:31

Kleiner Irrtum
Lkw mit euro 1 oder 2 dh akkp plankette schwarz oder rot hat in österreich generelles fahrverbot!
Nur wenn historisch angemeldet dann ausnahme für Umweltzone.

Benutzeravatar
roland-1
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1061
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 14:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Kundl / Tirol

Re: GC als LKW

Beitragvon roland-1 » Freitag 15. September 2017, 08:31


Benutzeravatar
geandu
Street Machine
Street Machine
Beiträge: 536
Registriert: Dienstag 18. Februar 2014, 20:57
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt

Re: GC als LKW

Beitragvon geandu » Freitag 15. September 2017, 18:06

Wird man ohne oder mit falscher Plakette erwischt oder verstößt man gegen das Fahrverbot, drohen Strafen bis zu 2.180 Euro. Interessant wäre wie hoch die Strafe wirklich ist denn man erwischt wird.

Zurück zu „Technik und Tipps & Tricks rund um dein US-Car“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast