Rasseln / Klingeln beim beschleunigen / 400cui Thema ist als GELÖST markiert

Du beißt dir schon längere Zeit die Zähne an einem Problemchen aus?
Ein anderes Forum-Mitglied kann dir möglicherweise helfen

Moderator: superbee

Benutzeravatar
ami74
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1936
Registriert: Freitag 9. März 2007, 11:59
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: TIROL ---> mils

Re: Rasseln / Klingeln beim beschleunigen / 400cui

Beitragvon ami74 » Montag 7. Mai 2018, 09:59

hast du das problem schon gefunden????
oder was hast du jetzt schon gemacht???

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2826
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

Re: Rasseln / Klingeln beim beschleunigen / 400cui

Beitragvon hier-kommt-kurt » Dienstag 8. Mai 2018, 18:18

Naja es war ja eine *Probefahrt* nach seinen Angaben. Wahrscheinlich hat er sich nicht mehr weiter für das Auto interessiert oder dem Verkäufer ist es zu blöd geworden. Würde sagen schliessen wir das Thema.
Buick 71+72, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63+91, Dodge 67
Your very last ride will be a station car.

Benutzeravatar
ACE
Street Machine
Street Machine
Beiträge: 709
Registriert: Freitag 7. Dezember 2012, 14:11
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Klagenfurt/Wörthersee

Re: Rasseln / Klingeln beim beschleunigen / 400cui

Beitragvon ACE » Mittwoch 9. Mai 2018, 17:34

Hatte auch so ein Geräusch, und konnte im Stand und auf der Bühne nicht gefunden werden. Nach längeren Suchen die Ursache gefunden. Es war das Dustcover............ Hatte das Problem auch nur beim Beschleunigen. Möglich wäre es
https://www.youtube.com/watch?v=5a4bVghwy_Y
https://www.youtube.com/watch?v=EHyZgP84IJU
https://www.youtube.com/watch?v=NT0yj1eOHuU

Das Leben ist zu kurz, um kleine hässliche Autos zu fahren

Dodge Ram 1500 QC 5,7 L Hemi 2004
Buick Skylark Coupe 5,0 1966

Nexia86
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 10:24
Barvermögen: Gesperrt

Rasseln / Klingeln beim beschleunigen / 400cui

Beitragvon Nexia86 » Samstag 12. Mai 2018, 20:55

Hallo Leute,

sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde. Ich war beruflich sehr eingespannt und musste das Thema etwas ruhen lassen. Der Händler hat seiner Meinung nach alles versucht, die Ursache zu finden (diverse Teile revidiert/getauscht). Nun glaube ich, dass man etwas genauer schaut, wenn einem das Auto gehört oder man die Arbeit bezahlt bekommt. Ich habe das Auto nun auf eigenes Risiko gekauft, da ich glaube, es ist nur ein simples Teil, was irgendwo dagegen rattert (hoffentlich :D ) .

Ich bekomme es nächste Woche und gehe mal die bisher von euch genannten Tips durch - danke nochmals dafür.

Melde mich bald wieder!


Grüße
Manu

Benutzeravatar
simonB.
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1391
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 00:38
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: W-IEN 2

Rasseln / Klingeln beim beschleunigen / 400cui

Beitragvon simonB. » Samstag 12. Mai 2018, 21:54

bernds hat geschrieben:^Bei "Stöckchen in den Fahrradspeichen" würde ich ja eher einen defekten/verschlissenen Wandler vermuten.




entweder, oder eventuell auch die ölpumpe vom getriebe, die irgendwas ab hat.
-- und kost' benzin auch 3 mark 10, egal es wird schon gehn --

http://www.germanscooterforum.de/

Nexia86
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 10:24
Barvermögen: Gesperrt

Rasseln / Klingeln beim beschleunigen / 400cui

Beitragvon Nexia86 » Montag 21. Mai 2018, 08:19

Hallo zusammen,

also ich hab das Auto nun bei mir und trotz des Geräusches gekauft, denn ich glaube, es ist nicht so wild... Habe mir mal den Quadrajet Vergaser angeschaut - Klar, dass das Ding nicht mehr funktioniert, Bilder anbei. Hebel mit Draht verbunden, Underdruckschläuche fehlen, etc... Werde mir nun mal nen Edelbrock 1405 und Adapterplatte bestellen und hoffe, dass ich dann besser voran komme. Könnt ihr mir sagen, was ich noch von Quadrajet auf Edelbrock benötigen würde? Gas/Getriebe/Sprit - kann alles soweit übernommen werden...?

Danke und Grüße
Manu
Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
P.Martin
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 176
Registriert: Sonntag 22. Februar 2009, 16:27
Barvermögen: Gesperrt

Rasseln / Klingeln beim beschleunigen / 400cui

Beitragvon P.Martin » Montag 21. Mai 2018, 16:21

Hallo,
Auf den Bildern sieht man eine standard HEI Zündanlage...die hat sehr wohl Fliehkraftverstellung und Vacuumadvance...
Q-Jet ist eigentlich die erste Wahl, wenn die Drosselklappenwellen nicht ausgeschlagen sind , würd ich den Q-Jet neu aufbauen (lassen).
Schaut nicht komplett aus... Chokefunktion,Vacuum sec. break....

mfg Martin

Nexia86
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 10:24
Barvermögen: Gesperrt

Re: Rasseln / Klingeln beim beschleunigen / 400cui

Beitragvon Nexia86 » Samstag 26. Mai 2018, 19:32

Hallo Martin,

Danke für deinen Hinweis, ich möchte aber auf Edelbrock gehen. Dann habe ich auch wieder alles dran, was ich benötige.

LG
Manuel

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2826
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

Re: Rasseln / Klingeln beim beschleunigen / 400cui

Beitragvon hier-kommt-kurt » Sonntag 27. Mai 2018, 02:01

Na dann mal viel Spass. Erstens brauchst eine Platte zwischen Vergaser und Spinne, weil der EDL für Square bore Spinnen gedacht ist. Dann wird das Ansprechverhalten schlechter werden, weil der EDL grössere primaries hat als der QJ. Ein 1405 ist von den cfm her die richtige Wahl, aber warum wieder ohne Choke? Ein 1406 ist etwas magerer bedüst, hat E-Choke und ist nicht viel teurer. 1411 ist zu gross und 1400 zu mager.
Ich seh auch ein abgeschlossenes EGR. Die HEI ist zwar die richtige Wahl, passt aber von den advance springs und der Kurve der U-Dose nicht richtig zu den höher verdichteten Motoren vor 71, falls Deiner denn original ist. Mit ein bissi Pech hast einen 350 aus den 70ern drinnen, mit 7.6 Verdichtung .... eine Wanderdüne. Zuerst mal klären, was Sachverhalt ist, dann Teile kaufen. Aber ist nur ein Tipp von mir, jeder wie er mag.
Buick 71+72, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63+91, Dodge 67
Your very last ride will be a station car.

Benutzeravatar
gaggi
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 477
Registriert: Montag 25. August 2008, 21:05
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ebenweiler / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Rasseln / Klingeln beim beschleunigen / 400cui

Beitragvon gaggi » Sonntag 27. Mai 2018, 07:41

wegen dem klingeln hab ich noch n gedanken: zündkabelalle richtig auf der verteilerkappe aufgesteckt? oder sind ggf alle um eine position falsch drauf und man hat dann anstelle 8 grad vorzündung die kiste auf über 40 grad abgeblitzt?

zum edelbrock vergaser: du brauchst vermutlich entweder n abgewinkeltes anschlussstück für die benzinleitung am vergaser oder n distanzring zum luftfilter hin, da der gerade zur seite raus gehende anschluss beim ede meist mit dem originalen luffikasten konkuriert.

du bist aus der nähe bodensee? wo genau? ich hab sowohl n distanzring als auch so an abgewinkeltes anschlussstück noch rumliegen. wohne 15 km nördlich von RV
Gruß Gaggi

Alle Menschen sind klug; Die einen vorher, die anderen hinterher....

14. Ebenweiler US Car Treffen 06.-08.07.2018 http://us-car-cruiser.de/das-treffen/index.php

Nexia86
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 10:24
Barvermögen: Gesperrt

Re: Rasseln / Klingeln beim beschleunigen / 400cui

Beitragvon Nexia86 » Sonntag 27. Mai 2018, 21:41

Hallo Kurt,


meine Kiste läuft eh grade wie ein Sack Nüsse, da kann es vom Ansprechverhalten net schlimmer werden... ich versuch es mal, wenn der Edelbrock mir gar net gefällt, dann kommt halt doch was anderes drauf. Adapterplatte hab ich natürlich schon. Muss mal nach der Blocknummer suchen um sicher zu sein, was ich drin hab. Ansaugspinne ist eher nicht original.

@gigi, ich schreibe dir ne Nachricht!

Benutzeravatar
simonB.
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1391
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 00:38
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: W-IEN 2

Re: Rasseln / Klingeln beim beschleunigen / 400cui

Beitragvon simonB. » Montag 28. Mai 2018, 09:22

anstatt wahllos neue teile an den motor zu schrauben, würde ich erstmal beginnen geziehlte ursachenforschung zu betreiben!

nur so als tip.
-- und kost' benzin auch 3 mark 10, egal es wird schon gehn --

http://www.germanscooterforum.de/

Benutzeravatar
simonB.
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1391
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 00:38
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: W-IEN 2

Re: Rasseln / Klingeln beim beschleunigen / 400cui

Beitragvon simonB. » Montag 28. Mai 2018, 17:00

Passt überhaupt die zündfolge bei den Zündkabeln?
Ich mein, richtiges Kabel am richtigen Zylinder?
-- und kost' benzin auch 3 mark 10, egal es wird schon gehn --

http://www.germanscooterforum.de/

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2826
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

Re: Rasseln / Klingeln beim beschleunigen / 400cui

Beitragvon hier-kommt-kurt » Dienstag 29. Mai 2018, 08:41

Mit Endoskop in die Zylinder schauen wär auch nicht verkehrt, hatte schon mal eine kleine Schraube im Brennraum, wo immer die auch hergekommen ist (z.B. von der Drosselklappe ....)
Buick 71+72, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63+91, Dodge 67
Your very last ride will be a station car.

Nexia86
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 10:24
Barvermögen: Gesperrt

Re: Rasseln / Klingeln beim beschleunigen / 400cui

Beitragvon Nexia86 » Dienstag 29. Mai 2018, 11:17

Am Donnerstag werde ich mit der freundlichen Hilfe von @gaggi den Vergaser tauschen und vielleicht noch das Timing anschauen - hoffentlich ist es danach besser oder weg .

Melde mich wieder :)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste