G20 Klima Verdampfer Mutter

Du beißt dir schon längere Zeit die Zähne an einem Problemchen aus?
Ein anderes Forum-Mitglied kann dir möglicherweise helfen

Moderator: superbee

Benutzeravatar
dajohn
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 31
Registriert: Montag 21. März 2011, 10:44
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort:

G20 Klima Verdampfer Mutter

Beitragvon dajohn » Freitag 10. August 2018, 04:23

Hallo Leute,
ich beiss mir nun schon seit 2 Tagen die Zähne aus, beim Versuch meine Klimaanlage im Van wieder in Gang zu bringen.
Neben der Tatsache, dass quasi alle Leitungen *schwer* zu öffnen waren (vom Kompressor hinten angefangen bis zur Saugleitung spez. des rückwärtigen Kreislaufs) hab ich es nun mit einer festsitzenden Mutter am Verdampfer (evaporator core), die den Anschluss zum Trockner darstellt, zu tun.
Bei der Demontage des Trockners war ich zum Glück schon vorsichtig und hab gleich gemerkt, dass da was nicht stimmt; der Stummel vom Verdampfer (4 Finger lang, leicht geknickt, direkt nach dem Ausgang des Verdampfer-Meshs) hat sich mitgedreht (1/8 Umdrehung), statt dass die Mutter alleine abgeht. Somit ist der Querschnitt etwas verringert, aber noch ok. Denke, dass mein Vorgänger da auch schon gepfuscht hatte ...
Hab mit Rostlöser, leichten Hammerschlägen probiert - nix. Dann die Mutter vom Trockner abgesägt (damit ich diese lösen kann - Trocknerpatrone zu groß, um im Van-Motorraum zu drehen) und sogar Bunsenbrenner zur Erwärmung gearbeitet, aber leider ohne Erfolg.
Jetzt geht mir der Schmäh aus; Fakt, dass ich den dichten Wärmetauscher eigentl. nicht tauschen will - und ich mich vorm Zerlegen des kompletten Heizungskasten scheue. Zudem bräuchte ein ERsatzteil ca. 3 Wochen, selbst wenn teuer in D gekauft.

Was kann ich noch machen, damit das gängig wird?
Ich denke eher an absägen, Mutter frei machen und wieder anschweißen - geht sowas? Platz natürlich massiv beschränkt ...

Verdampfer mit Mutter (links) siehe hier: https://contentinfo.autozonepro.com/zne ... N/image/3/

Bitte um Hilfe, wollte das Projekt eigentl. im Urlaub abschließen ...

LG, dajohn
Lieber Hubraum als Wohnraum!

Benutzeravatar
eric1617
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2665
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2004, 10:37
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Steiermark - Home of the Governor

G20 Klima Verdampfer Mutter

Beitragvon eric1617 » Freitag 10. August 2018, 08:47

Nicht wirklich eine Hilfe; aber ich durfte gestern den Ausbau eines Klimakondensators genießen.

Nur soviel: Das Gewinde Kondensatorseitig war "ausgerissen" im Gewinde von der Anschlussleitung zum Kompressor....Hat mir auch viel Spaß gemacht.

Richtige Aluschei*piep*ße
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die das nicht getan haben.

Benutzeravatar
schrauber30
Street Machine
Street Machine
Beiträge: 940
Registriert: Freitag 30. November 2007, 11:14
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Bez. Bruck/Leitha

G20 Klima Verdampfer Mutter

Beitragvon schrauber30 » Freitag 10. August 2018, 09:19

Mouse Milk und Kältespray

Mouse Milk schön lange einwirken lassen, die Mutter erwärmen und die Leitung mit Kältespray kräftig abkühlen, dann sollte es sich lösen.
Bei Alu Bauteilen und Hitze kein WD40 anwenden.
Oldtimer/Youngtimer Treffen (markenoffen)
Friday Night Cruising Wien (SCS Mc D.)
Jeden letzten Freitag in den Monaten April bis September ab 19 Uhr

Benutzeravatar
dajohn
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 31
Registriert: Montag 21. März 2011, 10:44
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort:

G20 Klima Verdampfer Mutter

Beitragvon dajohn » Freitag 10. August 2018, 10:40

Ok, danke mal für die Tipps. Vereisungsspray hab ich keinen zur Hand... Muss ich mir da im Seewinkel erst zulegen...
Ich hab noch folgende Idee geboren: gibt's Fittings, quasi kurze Verlängerung, die ich auf die feste Mutter schrauben könnte (Aussengewinde) und dann in den Trockner? Etwas Platz für einen versetzten Trockner wäre verfügbar.
Andere Frage: kennt wer einen Klima Spezi im nördlichen Bgld, Seewinkel? Der ggf auch Alu schweißt?

Danke, John
Lieber Hubraum als Wohnraum!

Benutzeravatar
schrauber30
Street Machine
Street Machine
Beiträge: 940
Registriert: Freitag 30. November 2007, 11:14
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Bez. Bruck/Leitha

G20 Klima Verdampfer Mutter

Beitragvon schrauber30 » Freitag 10. August 2018, 11:22

Kältespray sollte der Zgonc in Neusiedl haben.
Oldtimer/Youngtimer Treffen (markenoffen)
Friday Night Cruising Wien (SCS Mc D.)
Jeden letzten Freitag in den Monaten April bis September ab 19 Uhr

Benutzeravatar
roland-1
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1448
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 14:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Kundl / Tirol

G20 Klima Verdampfer Mutter

Beitragvon roland-1 » Freitag 10. August 2018, 12:42

vorausgesetzt das ist der richtige, bei 49 $ würde ich da nicht lange herumwurschteln
https://www.ebay.com/itm/New-A-C-Evapor ... 2555088306

Benutzeravatar
dajohn
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 31
Registriert: Montag 21. März 2011, 10:44
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort:

G20 Klima Verdampfer Mutter

Beitragvon dajohn » Freitag 17. August 2018, 23:31

Hallo,

wollte nur eine Erfolgsmeldung abgeben & nochmal Dank für die Tipps.
Mit viel Rostlöser, Klopfen und final auch Kältespray (letzte Dose beim Zgonc ;-)) war die Mutter nach 3 Tagen (!!!) doch zu bewegen.
Hab sehr vorsichtig auch den ganzen Schmodder rausgearbeitet. Musste die Leitung dann beim Zusammenbau doch noch ordentlich anpassen, damit die Mutter auch gut in den Trockneranschluss gefunden hat, aber Anfang der Woche Klima gefüllt und nach einem Kurzurlaub in der Stmk. Funktion auch bestätigt ;-)
Was mich allerdings etwas stutzig macht: Kompressor schaltet während der Fahrt oft (tw. mehr als 8 mal / min) ein und aus, obwohl nur 9 Grad Austrittstemp. und auch 1.9 kg Gas gefüllt wurde; Drücke konnte ich nur ganz kurz nach Anlauf checken (stabil 40 / 150), weil Mechaniker schon ein anderes Auto füllen wollte. Mit längerer Laufzeit wirds besser - was in meiner Logik gar nicht zusammenpasst ... hat wer ne Idee dazu?

LG, dajohn
Lieber Hubraum als Wohnraum!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste