1966 Impala Sedan 283 V8  [VERKAUFT]

Angebote über Autos der Marken (US)Chevrolet, Buick, Pontiac, Cadillac, Hummer, GMC, Oldsmobile - ausschließlich für eigene private Anzeigen

Moderator: superbee

Buickpower
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1038
Registriert: Dienstag 15. Mai 2007, 21:10
Barvermögen: Gesperrt

1966 Impala Sedan 283 V8

Beitragvon Buickpower » Samstag 11. August 2018, 22:58

Fahrzeugbeschreibung
1966 Impala, 4-door Sedan, 283cui V8

Gültige, österreichische Papiere, Originalmotor mit korrekter Motornummer (matching numbers)
Das Fahrzeug wurde 2006 aus den USA nach Österreich importiert, im Juni 2007 einzelgenehmigt, 2008 vom derzeitigen Besitzer gekauft und war bis 2014 angemeldet.
Die Umbauten auf ein 2-Kreis Bremssystem und eine 3-Gang Automatik sind in der Einzelgenehmigung bereits berücksichtigt und die Ausführung der Kennzeichen hinten darf sowohl Ein- als auch Zweizeilig ausgeführt sein!
Die Karosserie ist ROSTFREI! Kein Gammel auf dem Unterboden. Die Türunterkanten, Schweller, Radläufe etc. sind in sehr gutem Zustand! Hier wurde nichts versteckt oder beschönigt!
Die wunderschöne, nicht alltägliche Farbkombination von SANDALWOOD METALLIC (Goldton) und dem in IVORY (Elfenbein) lackierten Dach, sowie die vielen, sehr schön erhaltenen Chromteile machen dieses Fahrzeug zu einem absoluten Hingucker, der Alt und Jung einfach nur ein Lächeln ins Gesicht zaubert!
Wenn man SEHR genau hinsieht, dann sieht man kleine Stellen, die wohl mal vor langer Zeit noch in den USA etwas nachgeblasen wurden… Naja, was soll man dazu sagen… dieser Schatz ist 52 Jahre alt!
Die Innenausstattung in Ivory/Gold/Fawn ist unverbastelt und bezogen auf das Alter des Fahrzeuges in gutem Zustand.
Originales Fahrerhandbuch, Zubehörkatalog und Owner Protection Plan sind auch noch vorhanden.
2009/2010 wurde der komplette Antriebsstrang des Fahrzeuges generalsaniert. Danach wurde das Fahrzeug vom Besitzer aus Zeitmangel nur mehr wenig bewegt und 2014 abgemeldet.
Folgende Arbeiten wurden 2009 / 2010 durchgeführt:
MOTOR:
Block wurde auf 0,030“ Übermaß gebohrt/gehont und mit neuen Kolben & Moly-Faced Kolbenringen von SealedPower, Haupt-, Pleuel- und Nockenwellenlagern von King, doppelter True Roller Steuerkette von Cloyes, hochfesten Pleuelbolzen von ARP einer Melling Ölpumpe und Messing Froststopfen versehen.
Um dem Motor ein wenig mehr Leistung und Effizienz einzuhauchen wurden die originalen Zylinderköpfe gegen modernere 5.0L HO (14014416) Zylinderköpfe aus 1981 ersetzt. Diese Köpfe sind uneingeschränkt für bleifreies Benzin geeignet, haben größere Ventile, einen kleineren Brennraum von 58cc (originale 70cc = höhere Verdichtung), und wurden komplett überarbeitet (neue Ventile mit Übermaßschaft, Ventilsitze wurden neu gefräst…)
Eine Performance Nockenwelle von Iskenderian Racing Cams (264/270 Megacam & passende Hydros und Ventilfedern), die Performance-Ansaugspinne sowie ein 500cfm 4-fach Vergaser (el. Choke) ergänzen die Motorkombi optimal.
Benzinpumpe und Starter wurden ebenfalls erneuert.
Der Motor springt kalt wie warm immer gut an, läuft sehr ruhig ohne jegliches Klappergeräusch und hat absolut ausreichend Leistung um in jeder Lebenslage auch im heutigen Straßenverkehr locker mithalten zu können. Fahrspaß pur..
GETRIEBE:
Dieses Fahrzeug wurde original mit einer 2-Gang Powerglide Automatik ausgeliefert. Da diese wenig Fahrspaß bietet und im heutigen Alltag praktisch unbrauchbar ist, wurde sie durch eine neu aufgebaute TH350 Performance-Automatik inkl. Shift-Kit und neuem 1800rpm stall Wandler ersetzt.
Einfach nur genial zu fahren, Reaktion auf Kickdown ist superflott und auch das Hochschalten beim Cruisen passt pipifein.
Die 3-Gang Automatik ist ordnungsgemäß typisiert und in den Fahrzeugpapieren eingetragen!
Die Mechanik des Gangwählhebels wurde an den Umbau angepasst. Die Sicherheitsrasten für Park und Neutral sind somit vorhanden und die Ganganzeige ist korrekt!!
ABGASANLAGE:
Originale Gusskrümmer (Ram-Horn) ohne Risse und in gutem Zustand
Handgefertigte 2“ dual Edelstahlanlage. Auspufftöpfe mit schön coolem, dumpfem Sound, aber absolut nicht laut, ideal für dieses Fahrzeug. Ein Cruiser mit Understatement..
ACHSE / Antrieb:
GM 8.5“ 10-Bolt Achse
Hinterachsöl, Radlager und alle Wellendichtringe wurden erneuert. Superleise, kein Geräusch.. Kreuzgelenke der Kardanwelle ebenfalls neu (verstärkte Ausführung)
BREMSE
Die originale 1-Kreis-Bremse ohne Bremsverstärker wurde auf 2-Kreis-Bremse mit Bremsverstärker umgebaut. Ist im Typenschein auch schon so eingetragen.
FAHRWERK:
An der Vorderachse wurden die Radlager & Simmerringe, ALLE Traggelenke und Spurstangen inklusive Center-und Drag-Link erneuert!

ELEKTRISCHE ANLAGE:
Die altersschwache Originallichtmaschine mit externem Regler wurde durch eine modernere, zuverlässige Version mit 63 Ampere und internem Regler ersetzt und die Elektrik entsprechend abgeändert. Der Batterietisch wurde vergrößert um eine Batterie in brauchbarer Größe aufnehmen zu können.
Lampenfassungen der Rücklichter wurden erneuert

2017 / 2018 erneuert:

RÄDER:
Für Reifendimensionen dieser Baujahre gibt es nur mehr wenig brauchbaren Ersatz. Deshalb wird aus Kostengründen oft auf Dimensionen mit geringerem Querschnitt und ohne „White-Stripe“ umgebaut. Allerdings sieht das Rad dann im Radkasten einfach nur noch verloren aus und der schöne, originale Look geht komplett verloren.
Deshalb wurde dieses Fahrzeug auf neue 15“ Felgen entsprechend der originalen Ausführung (GM Rally mit kurzen Centercaps) und Reifen mit Ersatzdimension 225/70-15 umgerüstet. Diese Kombi entspricht optisch gut dem Original.
Natürlich wurden Reifen mit dem klassischen „White Stripe“ verwendet!
Bremse:
Die gesamte Bremsanlage wurde überholt
Hauptbremszylinder, Bremskraftverstärker & Bremsschläuche Vo & Hi neu
Bremsleitungsrohre vorderer Kreis komplett neu, Rohre hinterer Kreis 75% neu
Radbremszylinder, Bremsbeläge, etc. vorne und hinten neu
Es wurde ausschließlich das beste Material von Raybestos, AC-Delco, etc. verwendet.
Motor:
Motoröl (Hochwertig, von Mobil), Ölfilter, Luftfilter, Kühlflüssigkeit
Der altersschwache Kontaktverteiler wurde durch einen neuen HEI Verteiler mit optimierter Zündkurve ersetzt.
Zündkabel und Zündkerzen (Iridium!) sind ebenfalls neu
Vergaser wurde zur Kontrolle zerlegt und gereinigt. Beschleunigerpumpe ist neu (Material verträgt auch auf Dauer die höheren Alkoholanteile im heutigen Treibstoff).

Automatikgetriebe:
Öl, Filtersieb und Ölwannendichtung erneuert
Fahrwerk:
Stoßdämpfer: vorne und hinten neu (Gasdruck)
Alle Gummibuchsen der Aufhängungen wurden vorne und hinten erneuert! Alles von Moog in der jeweils besten Qualitätsstufe.
Vorderachse: Verbesserte Strut-Rod-Lagerung von Moog, neue Stabistangen
Die originalen, leider nicht besonders beständigen, Staubschutzmanschetten der Spurstangen wurden durch hochwertige aus Silikonkautschuk ersetzt.
Hinterachse: verbesserte Lagerung des Panhardstabes von Moog eingebaut.

Karro / Innenraum:
Türdichtungen vorne und hinten sind neu.
Der etwas verschlissene Teppich wurde komplett erneuert.
Um den Innenraum noch besser zu dämmen wurde ein zusätzlicher Satz Schalldämmplatten verbaut und Dämmfilz an diversen Stellen angebracht.
Für den eventuellen Einbau einer Musikanlage und für die neue, motorbetriebene Antenne wurden unter dem Teppich bereits Kabel bis in den Kofferraum verlegt.
Wischerblätter und Schläuche der Scheibenwaschanlage erneuert

Fotos folgen die nächsten Tage. Wer sich das Teil "live" ansehen will hat am 18.8.2018 beim 6. JJ'S ROCK'N'ROLL-SPECIAL in Schwechat und (wenn das Wetter passt) am 1.9. beim Crocodile in Graz die Gelegenheit dazu.

VB 13.850eur

Bei Interesse bitte PN
Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht mehr sonderlich schlimm, weil man selbst ja tot ist. Schlimm ist es für die anderen, die müssen damit leben....
Genauso ist das übrigens wenn man doof ist!

Benutzeravatar
Monte70
Veranstalter
Veranstalter
Beiträge: 4339
Registriert: Montag 6. September 2004, 17:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Innviertel

1966 Impala Sedan 283 V8

Beitragvon Monte70 » Sonntag 12. August 2018, 11:29

Powerglide praktisch unbrauchbar? Kann ich nicht nachvollziehen.
Sicher ist eine TH350 die bessere Wahl, gerade wenns Pass-Strassen zu befahren sind.
Aber diese Aussage ist schlichtweg falsch. Fahre schon über 16 Jahre ohne Probs mit Powerglide.
Keep on cruisin

Monte70

Buickpower
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1038
Registriert: Dienstag 15. Mai 2007, 21:10
Barvermögen: Gesperrt

1966 Impala Sedan 283 V8

Beitragvon Buickpower » Dienstag 14. August 2018, 12:16

Termin am 18.8. fällt leider flach..
Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht mehr sonderlich schlimm, weil man selbst ja tot ist. Schlimm ist es für die anderen, die müssen damit leben....
Genauso ist das übrigens wenn man doof ist!

Benutzeravatar
wur10
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2913
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 23:22
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 127.0.0.1

1966 Impala Sedan 283 V8

Beitragvon wur10 » Dienstag 14. August 2018, 15:47

Dann bleibt mehr Zeit, Fotos zu machen.
He made himself so me nothing you nothing out of the dust.

piperman
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1108
Registriert: Dienstag 12. Juni 2007, 22:17
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Wien

1966 Impala Sedan 283 V8

Beitragvon piperman » Dienstag 14. August 2018, 20:12

Mehr Fotos=schnellere Kohle ;)

Buickpower
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1038
Registriert: Dienstag 15. Mai 2007, 21:10
Barvermögen: Gesperrt

1966 Impala Sedan 283 V8

Beitragvon Buickpower » Mittwoch 15. August 2018, 16:44

Ich weiß, ich weiß.. leider momentan wenig Zeit und bisher nur hier angeboten.

Jetzt mal ein paar Fotos vom Immenraum. Leider sieht der Stoff auf den Fotos immer leicht rosa aus. Ist er natürlich nicht, krieg es aber nicht anders hin. Natürlich sind diverse Flecken etc an den Türverkleidungen etc. entfernt worden. Das macht man halt auch erst wenn alles eingebaut wurde.
Bis übers WE sollte ich eine komplette Fotogallerie mit Innen und Außen hinbekommen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht mehr sonderlich schlimm, weil man selbst ja tot ist. Schlimm ist es für die anderen, die müssen damit leben....
Genauso ist das übrigens wenn man doof ist!

Buickpower
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1038
Registriert: Dienstag 15. Mai 2007, 21:10
Barvermögen: Gesperrt

1966 Impala Sedan 283 V8

Beitragvon Buickpower » Samstag 18. August 2018, 18:18

So, num nal die Fotos von dem Teil.
Unterboden etc. kommt demnächst.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht mehr sonderlich schlimm, weil man selbst ja tot ist. Schlimm ist es für die anderen, die müssen damit leben....
Genauso ist das übrigens wenn man doof ist!

Benutzeravatar
albandy
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 4517
Registriert: Samstag 5. April 2008, 18:46
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: SALZBURG

1966 Impala Sedan 283 V8

Beitragvon albandy » Samstag 18. August 2018, 18:21

Hammer, das ist mal'ne Anzeige. Gfoit mir, der Schlitten!
*********************************************************************************
Vorsicht beim daneben parken...sag deinen Kindern, mein Blech ist Einskommazweimillimeter dick.

Buickpower
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1038
Registriert: Dienstag 15. Mai 2007, 21:10
Barvermögen: Gesperrt

1966 Impala Sedan 283 V8

Beitragvon Buickpower » Samstag 18. August 2018, 18:23

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht mehr sonderlich schlimm, weil man selbst ja tot ist. Schlimm ist es für die anderen, die müssen damit leben....
Genauso ist das übrigens wenn man doof ist!

Benutzeravatar
albandy
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 4517
Registriert: Samstag 5. April 2008, 18:46
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: SALZBURG

1966 Impala Sedan 283 V8

Beitragvon albandy » Samstag 18. August 2018, 18:38

Wennst den nicht los kriegst, dann weiß i auch net :)
*********************************************************************************
Vorsicht beim daneben parken...sag deinen Kindern, mein Blech ist Einskommazweimillimeter dick.

gta32
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 20. August 2008, 13:07
Barvermögen: Gesperrt

1966 Impala Sedan 283 V8

Beitragvon gta32 » Samstag 18. August 2018, 19:57

Bitte tel. Nummer schicken

Shaper
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 9. Juli 2016, 15:17
Barvermögen: Gesperrt

1966 Impala Sedan 283 V8

Beitragvon Shaper » Mittwoch 22. August 2018, 12:01

Ein sehr fescher Wagen!

Buickpower
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1038
Registriert: Dienstag 15. Mai 2007, 21:10
Barvermögen: Gesperrt

1966 Impala Sedan 283 V8

Beitragvon Buickpower » Mittwoch 22. August 2018, 14:57

Yes, finde ich auch! Und wenn ich nicht schon so viel Zeug hätte dann hätte ich ihn selbst gekauft....
Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht mehr sonderlich schlimm, weil man selbst ja tot ist. Schlimm ist es für die anderen, die müssen damit leben....
Genauso ist das übrigens wenn man doof ist!

1000er
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 81
Registriert: Sonntag 7. Mai 2017, 10:35
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Mittl. Burgenland

1966 Impala Sedan 283 V8

Beitragvon 1000er » Mittwoch 22. August 2018, 20:44

Hoid jo, wenn ich mehr Platz hätte, der wärs gewesen........
92er C4...........

piperman
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1108
Registriert: Dienstag 12. Juni 2007, 22:17
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Wien

1966 Impala Sedan 283 V8

Beitragvon piperman » Donnerstag 23. August 2018, 12:28

In welcher Gegend steht der ?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste