Wertanlage Verbrenner

Alles rund um US-Cars!

Moderator: superbee

Benutzeravatar
just6
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 354
Registriert: Donnerstag 21. August 2014, 17:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: South east side

Wertanlage Verbrenner

Beitragvon just6 » Mittwoch 25. März 2020, 10:14

@Roland

Du weißt ja gar nicht, wieviel negative Energie so einige Fraggles mit sich herumtragen... ganz egal ob aus der Umwelt- oder Neid-Fraktion! :evil:
Und wenn beides nicht zutrifft, dann bleibt da immer noch der fehlende Respekt gegenüber fremdem Eigentum...

Deshalb liebe ich Tirol so, denn da macht es oft so den Anschein als wäre die Welt dort noch in Ordnung! :wink:

Benutzeravatar
simonB.
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1456
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 00:38
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: W-IEN 2

Wertanlage Verbrenner

Beitragvon simonB. » Mittwoch 25. März 2020, 10:20

just6 hat geschrieben:@Roland



Deshalb liebe ich Tirol so, denn da macht es oft so den Anschein als wäre die Welt dort noch in Ordnung! :wink:



:D :D :D zur zeit wohl nicht.
-- und kost' benzin auch 3 mark 10, egal es wird schon gehn --

http://www.germanscooterforum.de/

Benutzeravatar
roland-1
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2607
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 14:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Kundl / Tirol

Wertanlage Verbrenner

Beitragvon roland-1 » Mittwoch 25. März 2020, 10:30

Am Lande ist die Welt im Großen und Ganzen bei uns tatsächlich noch relativ in Ordnung, was das Thema Kriminalität betrifft.
Corona gehört leider auch zu den negativen Seiten des Tourismus, das hängt für mich ganz klar zusammen, ebenso wie das regelmäßige Verkehrschaos an den Winterwochenenden. Mal schauen, wie das weiter geht, die Touristiker haben ja große Sorgen, wegen der negativen Berichterstattung. Viele Urlauber haben das Virus ja in die Heimat mitgenommen. Aber das ist halt auch teilweise fehlende Eigenverantwortung, z.B. der vorzeitig beendete Ärztekongress, wo die Ärzte dann die plötzlich vermehrte Freizeit zum Schifahren und Feiern nutzten, anstatt nach Hause zu fahren. Aber selber wäre man halt auch nicht anders, muss ich gestehen. Bevor es einen nicht selber erwischt, glaubt man es halt oft nicht...

Benutzeravatar
janoschxy
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 132
Registriert: Freitag 8. Februar 2008, 15:18
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort:

Wertanlage Verbrenner

Beitragvon janoschxy » Mittwoch 25. März 2020, 10:37

nachdem ich es nicht beeinflussen kann (der "grüne" Trend ist nun mal da, und hat an Sich auch seine gute Berechtigung) mache ich mir keinen großen Kopf, ob durch Fahrverbote meine zwei Oldtimer wertmäßig ins Nirvana fallen. Ich hoffe nur, dass ich so lang wie möglich fahren kann.

Aus eigener Erfahrung, vor allem wenn ich mit dem Pickup unterwegs bin, sehe ich schon, dass dir von Privat-Aktivisten immer mehr aufgeregtes Kopfschütteln gezeigt wird, oder ähnliches...damit kann man ganz unaufgeregt umgehen, kein Thema.
Mir ist klar, dass ich der Umwelt einen größeren Gefallen tun würde, die jährlichen 1000 Oldtimer-Spaß-km mit dem Fahrrad zu radeln.

Nur zeigt das die ganze Scheinheiligkeit des Themas.
Es wird nun mit dem Kopf durch die Wand in eine Technik gezielt, wo wir jetzt schon wissen, dass die Ressourcen knapp sind. Und vieles davon passiert aus wirtschaftlichen Interessen. Man muss den Konsum halt bei stagnierender Wirtschaftslage im Automotive-Bereich wieder auf Wachstum bringen. Daher bringt eine neue Technik die Heilung, indem so viel Menschen wie möglich mit Subvention zum Umsteigen verleitet werden.
Ich sehe da Oldtimer-Fahrer eigentlich genauso "grün", wie E-Mobilitäts-Ideologen, indem bereits gebautes nicht einfach verschrottet sondern gepflegt und für lange Zeit erhalten wird, bei wenigen km pro Jahr Fahrleistung.

Für mich wesentlich besser als auf jeden Technologie-Zug aufzuspringen und alle 3 Jahre ein neues Auto zu kaufen. Diese Konsum-Einstellung ist der eigentliche Klima-Killer!
lg Gregor

Benutzeravatar
roland-1
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2607
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 14:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Kundl / Tirol

Wertanlage Verbrenner

Beitragvon roland-1 » Mittwoch 25. März 2020, 10:43

janoschxy hat geschrieben:... und alle 3 Jahre ein neues Auto zu kaufen. Diese Konsum-Einstellung ist der eigentliche Klima-Killer!


100 % Zustimmung!

badass454
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 475
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2011, 16:28
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Austria

Wertanlage Verbrenner

Beitragvon badass454 » Mittwoch 25. März 2020, 11:26

Auf jeden Fall wirkt sich die aktuelle Krise auch auf den Oldtimer Markt aus, hier wird es eine massive Bereinigung bei den Wucherpreisen geben da wir auf eine globale Wirtschaftskrise zusteuern und jeder seinen Cash im Haus braucht.

Benutzeravatar
just6
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 354
Registriert: Donnerstag 21. August 2014, 17:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: South east side

Wertanlage Verbrenner

Beitragvon just6 » Mittwoch 25. März 2020, 11:39

Letztendlich ist alles mehr oder weniger manipuliert bzw. gelenkt, denn schaut Euch mal die aktuellen Börsen an...
Jeder weiß, dass sich Corona fatal auf die Wirtschaft&Co. auswirken wird, aber was passiert? Nur weil billionenschwere Hilfsgelder "aufgetrieben" werden, explodieren die Börsen seit zwei Tagen!

DAS ist mMn. scheinheilig hoch 10!

badass454
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 475
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2011, 16:28
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Austria

Wertanlage Verbrenner

Beitragvon badass454 » Mittwoch 25. März 2020, 12:04

Die USA mit dem blonden Idiotenkopf werden alles wieder runterziehen wenn die Corona Zahlen explodieren, abwarten.

vn800
Street Machine
Street Machine
Beiträge: 807
Registriert: Sonntag 27. Mai 2012, 18:20
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: dahoam

Wertanlage Verbrenner

Beitragvon vn800 » Mittwoch 25. März 2020, 14:39

badass454 hat geschrieben:Die USA mit dem blonden Idiotenkopf


:lol: :lol: :lol:
gruß
Franz

Bild 1969 Coronet R/T 440

Benutzeravatar
Elrond
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 131
Registriert: Mittwoch 23. Juli 2014, 01:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Mittleres Burgenland

Wertanlage Verbrenner

Beitragvon Elrond » Mittwoch 25. März 2020, 14:42

Ich denke doch, der GN ist nicht mehr oder weniger gefährdet als ein anderes Auto? Wenn es um den Neid-Faktor geht, ist doch irgend ein neuerer Luxusschlitten eher gefährdet und wegen der Umweltverschmutzer-Thematik würde ich mir eigentlich keine Sorgen machen. Aber natürlich, wenn es das eigene Fahrzeug erwischt, ist es dann egal, welche Motivation der Vandale hatte. Aber ich für meinen Teil machte mir da eigentlich nie Sorgen, ich schaue halt nach Möglichkeit, genug Abstand zu anderen Autos zu halten und wenn dann immer näher an das teuere Auto (wenn man zwischen zwei Autos parkt). Da hat der Besitzer ja selber Interesse daran, keinen Parkschaden zu haben.


Ich Park selber immer am A der Welt weit weg von allen anderen. Den Neidern oder Gretl Juengern ist es (leider) wurscht was man faehrt, das stimmt. Solche Leute wissen aber in der Regel auch leider nicht was fuer einen Schaden Sie anrichten.. Bei einem Restaurierten Neulackierten Auto sitzt der Schmerz halt weit weniger tief als wenn dir einer mit einem Schluesel z.B. ueber den originalen Lack geht.. :wink:

@just6 & janoschxy:

100% Zustimmung
2010er Ford Crown Victoria P7B ex. San Luis Obispo Couny Sheriff

1987 1/2 Buick Grand National

1999er Chevy S10 Blazer

Benutzeravatar
exotec
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 346
Registriert: Freitag 12. Oktober 2018, 22:21
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Mautern
Kontaktdaten:

Wertanlage Verbrenner

Beitragvon exotec » Mittwoch 25. März 2020, 15:52

einen 73er Pontiac Firebird TA super duty würde ich mir als Wertanlage kaufen
Serwas
Karl

follow my project on https://www.instagram.com/francis_oldsomega/

Benutzeravatar
Monte70
Veranstalter
Veranstalter
Beiträge: 4587
Registriert: Montag 6. September 2004, 17:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Innviertel

Wertanlage Verbrenner

Beitragvon Monte70 » Mittwoch 25. März 2020, 16:54

badass454 hat geschrieben:Die USA mit dem blonden Idiotenkopf werden alles wieder runterziehen wenn die Corona Zahlen explodieren, abwarten.


Da bin ich vollkommen bei dir.
Man kann nur hoffen, dass ihm das unverantwortliche Verhalten die Wiederwahl kostet.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Keep on cruisin

Monte70

Benutzeravatar
MADMAX
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2792
Registriert: Donnerstag 5. Mai 2005, 10:37
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Königsbrunn
Kontaktdaten:

Wertanlage Verbrenner

Beitragvon MADMAX » Donnerstag 26. März 2020, 06:50

sehe das alles relativ gelassen, einziges man sollte seine schätze auf historisch machen, dann sollte am wenigsten passieren, klar bei einigen Fahrzeugen schwierig, aber wenn ich so sehe was alles bei uns als historisch rumfährt, denke irgendwie geht's sicher.
MAIN FORCE PATROL IS WATCHING YOU!!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste