Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Alles rund um US-Cars!

Moderator: superbee

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1023
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Samstag 4. September 2021, 23:01

Übrigens...Die Diagnose “Froststopfen undicht“ bei unserem GMC Safari vom ÖAMTC war - wieder einmal - eine glatte Fehldiagnose, die Herren hätten besser genauer hinsehen sollen. Genauso ein Bullshit wie “hinteres Radlager defekt“ im letzten Jahr etc. Kennen sich mit U.S. Cars einfach nicht aus...Nein, die Ansaugspinne ist rundherum undicht. Mein Mechaniker in Ö hat die Schrauben auf einer Seite etwas angezogen, die anderen sind unerreichbar unter der Klima verborgen. Da wir die letzten Tage wieder 600 km gefahren sind und noch weitere Strecken auf dem Programm stehen, hat er vorläufig - mit meiner Genehmigung - ein Dichtmittel eingefüllt. Mag ich zwar überhaupt nicht, doch wir brauchen momentan unseren Family-Van. Irgendein Idiot hat auch die neue Visco-Kupplung beim Versand fallen lassen, drei Rippen waren verbogen, bzw. abgebrochen. Das ich sie am Do hab einbauen lassen, hat sich auf unserer Fahrt letztendlich als Fehler herausgestellt: Eine Surrerei, auch unvermittelt bei gleichmäßiger Fahrt, dazwischen klackt sie, beim Hochbeschleunigen übertönt die Visco den Motor, kurz und gut - die hat was abbekommen. Werde sie jetzt wieder auf die alte Kupplung umtauschen, im November steht die Behebung des Undichtheitsproblems auf dem Plan. Wird eine ganz schöne Prozedur, da man einiges am Motor abbauen muss. Was soll' s, die neue REMY Lima funktioniert und durch den Austausch aller wesentlichen Zündungskomponenten laut Liste läuft der Safari Van so ruhig wie noch nie zuvor, das hat sich wirklich gelohnt. Wir erfreuen uns gegenwärtig an unserem Revcon, daher zum Teufel mit den Benzinpreisen und volle Kraft voraus! :wink:

Bild

Passender Schlüsselanhänger für unsere gepachtete 10.000 Quadratmeter “Revcon-Spielwiese“ vom Schützenverein. :lol:

Bild
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1023
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Montag 6. September 2021, 22:57

Heute stand Putzen auf dem Programm...vom Toom ein bewährtes Nassreinigungsgerät ausgeborgt, leistete auch beim bzw. im Safari gute Dienste...

Bild

Die partielle Innentapezierung in Beige (nicht original) vom Vorbesitzer ist ja schön und gut, aber nichts für Mechanikerhände und Füße. :roll: Gerade unter dem Sofa gibt es da gerne Streifspuren...

Bild

Die Küchenplatte dagegen ist sehr resistent.

Bild

Die Klappe für die Motorraumabdeckung zwischen Fahrer- und Beifahrersitz verdreckt auch gerne, deswegen liegt dort normalerweise noch zusätzlich ein Teppich darüber, welcher mit Druckknöpfen fixiert werden kann.

Bild

“Custom built by Jensen-Wemac.“ Die obligatorische Zeitgeist-Uhr der ausgehenden 1970er Jahre. So etwas durfte damals in keiner Wohnung fehlen. Meine Leselampen vorne im Cockpit und hinten über dem Doppelbett wurden auch von dieser Firma gebaut.

Bild

Ebenso wie das Control Panel. Aha, Frischwasser muss aufgefüllt werden...

Bild

State of the art electronic. Damals top. Man beachte den Wippschalter rechts für das Fernstarten vom 6500 Watt 110 Volt Generator und den Betriebsstundenzähler darüber - nur 16 h, dann flog der Onan raus. :( Der gleiche Wippschalter befindet sich auch vorne am Armaturenbrett.

Bild

Morgen ist das Schlafzimmer dran. Außerdem habe ich im Zuge unserer Nachtfahrten bemerkt, dass die Scheinwerfer immer noch zu niedrig eingestellt sind, das muss anders werden - in diesem Sinne, gute Nacht!
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1023
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Mittwoch 8. September 2021, 15:05

Immer auf die korrekte Adjustierung achten. Hab zufällig bei Ebay.com einen Patch aus den 1980ern gefunden, war eine Sammlungsauflösung. :wink:

Bild

Im Hintergrund schleicht sich derweil schon der Coronavirus an... :lol:
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1023
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Donnerstag 9. September 2021, 09:06

Ich reinigte die Matratze und ließ sie in der Sonne trocknen. Ist laut Vorbesitzer eine robuste Spezialanfertigung. Das Doppelbett (Island Bed) im Schlafzimmer wurde von ihm “aufgestockt“, um darunter einen zusätzlichen Stauraum für z. B. Klapptische und Sessel zur Verfügung zu haben - ursprünglich war die Liegefläche tiefer. Auch wurde hinten die Öffnung des Fußraums vom Schreibtisch in der Kommodenzeile seitlich mit einer Klappe verschlossen und oben ein Deckel eingefügt - das Ganze dient jetzt als Schmutzwäschefach.

Bild

Das Cockpit vom Revcon ist laut Hersteller dem eines Flugzeugs nachempfunden.

Bild

Leider gibt es den Tempomat (schwarzer Hebel links) nicht mehr. Das original Oldsmobil Toronado PKW Lenkrad hatten auch diverse FWD Motorhomes anderer Marken eingebaut, es ist das Erkennungsmerkmal vom UPP Antriebsstrang. Nur beim GMC Motorhome wurde ein anderes, eigenes Lenkrad verwendet.

Bild

Amperemeter, Drehzahlmesser, Vakuumanzeige - diese misst den Luftdruck im Motor und soll eventuelle Lecks, z. B. im Vergaser anzeigen. Der Kippschalter ganz rechts ist der Fernstart vom Generator, derselbe Schalter befindet sich auch am roten Control Panel gleich beim Eingang. Der Zughebel für den Defroster, die Bedienung vom Scheibenwischer und auch der (fehlende) Temperaturregler sind leider nicht mehr original.

Bild

Öldruck-, Tank- und nachgerüstete Temperaturanzeige in Grad Celsius. Dort, wo sich jetzt der Zündschlüssel mit den Schaltern für die Hella-Breitstrahler vorne bzw. für die hinteren gelben Warnleuchten (Strobes) ganz oben am Rahmen vom Motorradträger befindet, war früher die Öffnung vom Radioschacht.
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1023
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Samstag 11. September 2021, 21:19

Fazit der letzten, heißen Spätsommertage:

Die größte Dometic FreshJet 3000 ist für die volle Fahrzeuglänge in der prallen Sonne doch zu schwach. Dieser Umstand ist der Montage ganz hinten oberhalb vom Bett geschuldet. Bis ca. zur Mitte des Revcons - also Küche - reicht der kühle Luftstrom. Mittig montiert wäre also durchaus der gesamte Innenraum vorne und hinten wunschgemäß klimatisiert.

Somit werde ich nächstes Jahr noch eine AC vorne in der ersten Dachluke oberhalb vom Sofa/von der Dinette einbauen lassen, um dadurch 2 verschiedene Klimazonen zur Verfügung zu haben. Der Plan ist, dabei auf dieses Modell hier zurückzugreifen:

Bild

Der Clou: Es handelt sich hierbei um eine 12 Volt AC. Sie ist zwar nur in etwa halb so stark wie die große Dometic, verwendet jedoch ein Kühlmittel (R134A) wie eine richtige 220 Volt Klimaanlage - das Gerät ist kein Verdunster, der ja bekanntlich mit Wasser aus dem Frischwassertank arbeitet. Gespeist wird sie von den normalen Batterien und kann so auch während der Fahrt mit Hilfe der Lichtmaschine und ohne Inverter/Generator betrieben werden.

https://www.campingwagner.at/product_in ... reibung-fb

Damit gehört auch das vordere “2-50 AC Unit“ (2 windows down at 50 mph) während der Fahrt im Revcon der Vergangenheit an. :lol:
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
Toaschtn
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 15583
Registriert: Dienstag 21. Juni 2005, 18:47
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: State of Confusion

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon Toaschtn » Dienstag 14. September 2021, 07:13

Du lässt ja nichts unangetastet. Find ich super, dass die "Alten Eisen" so Instand gehalten werden.
:thumb:

Lass mich wissen, wenn du mal ein Fahrzeug verkaufen möchtest. :wink:
Frequently Wrong........Never in Doubt!

Benutzeravatar
roland-1
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 4139
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 14:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Kundl / Tirol

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon roland-1 » Dienstag 14. September 2021, 07:55

Abgesehen davon, dass man Energie üblicherweise in kWh und Leistung in kW angibt, zieht die Klima bei 12 Volt wenig überraschend ganz schön viel Strom. Da hat die Lichtmaschine ja Einiges zu tun.

Energieverbrauch: 18 Ah (auto) / 48 Ah (max)
Leistungsaufnhame 12 V (bei 32°C Außemtemperatur): 16 amp/h (auto) / 42 amp/h (max)

Benutzeravatar
Toaschtn
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 15583
Registriert: Dienstag 21. Juni 2005, 18:47
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: State of Confusion

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon Toaschtn » Dienstag 14. September 2021, 08:14

@ frontpushbar
Könnte dich eventuell interessieren:

:sguckstdu: https://www.hemmings.com/stories/2021/0 ... huck-wagon

Bild
Frequently Wrong........Never in Doubt!

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1023
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Dienstag 14. September 2021, 14:07

Toaschtn hat geschrieben:Du lässt ja nichts unangetastet. Find ich super, dass die "Alten Eisen" so Instand gehalten werden.
:thumb:

Lass mich wissen, wenn du mal ein Fahrzeug verkaufen möchtest. :wink:


Ich stecke mittlerweile so tief im Instandsetzungsprozess drin, dass ich sogar den Schaltfaltenbalg vom GMC Safari erneuern ließ, weil er leicht eingerissen war. Das abgenutzte Bremspedal sowieso. :roll:

Ganz nebenbei wurde auch seit September letzten Jahres der Crown Vic beinahe vollständig neu lackiert, beide Schweller geschweißt
und der Unterboden komplett konserviert. Der Revcon ist ja nicht mein einziges Fahrzeug. :wink:

Alles klar, Du bist der Erste, der´s erfährt. :lol:
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1023
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Dienstag 14. September 2021, 14:22

roland-1 hat geschrieben:Abgesehen davon, dass man Energie üblicherweise in kWh und Leistung in kW angibt, zieht die Klima bei 12 Volt wenig überraschend ganz schön viel Strom. Da hat die Lichtmaschine ja Einiges zu tun.

Energieverbrauch: 18 Ah (auto) / 48 Ah (max)
Leistungsaufnhame 12 V (bei 32°C Außemtemperatur): 16 amp/h (auto) / 42 amp/h (max)


Momentane Konfiguration im Revcon sind 2 12 Volt Batterien als Puffer - ein Fach für eine 3. Batterie ist im Motorraum vorhanden.
Beide Batterien werden immer auch vom Landstrom geladen.

Wenn´s dann noch Probleme gibt, hänge ich die AC direkt an die AGM Versorgerbatterie mit 280 Ah und kombiniere diese mit der Lima.
Die AGM mit Wechselrichter Sinus 3000W schafft ja bekanntlich auch die große Dometic 3000 über einen längeren Zeitraum hinweg zu betreiben.
Und sollte es mir endgültig zu blöd werden, kommt noch eine zweite AGM rein - dafür ist nämlich im Batteriefach vom Revcon hinten auch noch Platz. Immer weiter vorwärts!
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1023
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Dienstag 14. September 2021, 14:25

Toaschtn hat geschrieben:@ frontpushbar
Könnte dich eventuell interessieren:

:sguckstdu: https://www.hemmings.com/stories/2021/0 ... huck-wagon

Bild


Ausgesprochen interessant!
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
roland-1
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 4139
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 14:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Kundl / Tirol

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon roland-1 » Dienstag 14. September 2021, 14:31

frontpushbar hat geschrieben:
roland-1 hat geschrieben:Abgesehen davon, dass man Energie üblicherweise in kWh und Leistung in kW angibt, zieht die Klima bei 12 Volt wenig überraschend ganz schön viel Strom. Da hat die Lichtmaschine ja Einiges zu tun.

Energieverbrauch: 18 Ah (auto) / 48 Ah (max)
Leistungsaufnhame 12 V (bei 32°C Außemtemperatur): 16 amp/h (auto) / 42 amp/h (max)


Momentane Konfiguration im Revcon sind 2 12 Volt Batterien als Puffer - ein Fach für eine 3. Batterie ist im Motorraum vorhanden.
Beide Batterien werden immer auch vom Landstrom geladen.

Wenn´s dann noch Probleme gibt, hänge ich die AC direkt an die AGM Versorgerbatterie mit 280 Ah und kombiniere diese mit der Lima.
Die AGM mit Wechselrichter Sinus 3000W schafft ja bekanntlich auch die große Dometic 3000 über einen längeren Zeitraum hinweg zu betreiben.
Und sollte es mir endgültig zu blöd werden, kommt noch eine zweite AGM rein - dafür ist nämlich im Batteriefach vom Revcon hinten auch noch Platz. Immer weiter vorwärts!


Ich bin schon davon ausgegangen, dass du dir darüber Gedanken gemacht hast, das war mehr so eine allgemeine Info. Eine 280 Ah - Batterie ist natürlich ordentlich, da geht schon Einiges versorgungsmäßig,

Und nebenbei wieder Etwas gelernt, AGM sagte mir mal vorerst garnichts.
„Absorbent Glass Matt“
https://www.campingwagner.at/search_res ... -Batterien

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1023
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Dienstag 14. September 2021, 16:18

Ja, vielen Dank für die allgemeine Info. So etwas kann ich jederzeit als Denkanstoß für Plan B, C, D,... :wink:

Man lernt nie aus, vor März 2020 war ich bekanntlich auf dem Motorhome-Sektor samt der dazugehörigen Themen völlig ahnungslos... :roll:
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1023
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Mittwoch 15. September 2021, 21:11

Noch ein Motorhome mit dem Oldsmobile Toronado UPP FWD Antrieb. Weitere Infos dazu noch nicht gefunden.

Laguna 250

Bild

GMC Vintage RVing Magazine hat sich 2019 dieser Thematik gewidmet.

https://issuu.com/kimweeks04/docs/winter2019_final

Auf “READ NOW“ clicken.

Ich habe Euch auch diese Modelle bereits hier mal vorgestellt. :wink:
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1023
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Samstag 18. September 2021, 22:42

Darf ich die werte Forums-Gesellschaft auf eine kleine Fahrt mit unserem Revcon einladen? :wink:



Bitte die kaputte Krümmerdichtung beifahrerseitig ignorieren. :wink: Zwei neue Dichtungen wurden bereits geliefert. Zwecks Austausch über das Vorderrad muss der Zugang zum Motorraum freigeschnitten werden, um so an die 4 Schrauben ran zu kommen. Von oben über die Klappe zum Motorraum zwischen den Vordersitzen geht das nicht. Mein Mech macht das schon. Danach wird alles wieder verschlossen.
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste