Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Alles rund um US-Cars!

Moderator: superbee

Benutzeravatar
hellfreezer
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 145
Registriert: Sonntag 3. Mai 2015, 23:02
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon hellfreezer » Samstag 17. September 2022, 14:09

Sorry bin zu faul jetzt selbst Details zum Motor rauszusuchen :wink:

Aber wenn er schon freigelegt wurde, wie sähe es da mit einfachen Leistungsoptimierungen aus? Zb Krümmer?

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1073
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Samstag 17. September 2022, 15:47

Beim abgebildeten Motorhome handelt es sich um einen 1985er Revcon Duke 29 Whale Tail mit einem 7,4 Liter V8 Motor von Chevrolet.

Bei meinem älteren 1979er 403er (6,6 Liter) Oldsmobile L80 "Alumotor" wäre eine Leistungssteigerung aufwändig, bringt dann ca. 65 PS mehr siehe:

viewtopic.php?t=32122

Außerdem würde ich die dt. H-Zulassung verlieren, was ich keinesfalls möchte. Die Besitzer in den U.S. erhöhten die Leistung meistens so, indem sie gleich einen optimierten 8.2 Liter V8 mit EFI in ihren Revcon implantierten, so machte es auch Dave vom Revcon-Forum. Ergab auf dem Prüfstand rund 450 PS.

Ich bin mit der Performance von unserem Revcon jedenfalls zufrieden (s. dazu auch S. 24 unten und S. 25) - einfach alles original lassen. :wink:
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1073
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Sonntag 18. September 2022, 08:23

Hier ein paar Bilder vom ausgebauten Revcon Whale Tail FWD Antriebsstrang, welcher bis 1991 verwendet wurde. Dieser unterscheidet sich bekanntlich deutlich von der "alten" Konstruktion (UPP Oldsmobile Toronado) bei meinem Slantmobile (bis Baujahr ca. 1980).

Bild

Bild

Der Motor ist Richtung Beifahrerseite versetzt eingebaut, um so dem Differential Raum zu geben. Offenbar haben die neueren Revcons der 1980er Jahre doch auch ein "Torsion Bar Problem", denn Mark schreibt, dass sich die Bars auf der Beifahrerseite durch das Mehrgewicht vom Differential zuerst senken. Äußerst interessant.

Er möchte nun beide Torsion Bars tauschen und versucht gerade passende, neue Bars innerhalb der Chevrolet Pickup Produktpalette aufzutreiben. Nun, dieses Problem kenne ich nur zu gut. :?

Bild

Motor und Getriebe wurden hier bereits vom Subframe abmontiert.

Bild

Bild

Um das Differential herauszubekommen, musste ein Gelenk von der Antriebsachse entfernt werden. Der Rahmen wurde sandgestrahlt und soll im Anschluss mit "POR 15" Farbe behandelt werden.

Bild

Ganz schön rostig, das alles. Mein Antriebsstrang hingegen sieht aus wie neu, dies hat mir auch der TÜV bestätigt - keinerlei Korrosion. Vermutlich dem reinen Sommerbetrieb im Laufe der Jahrzehnte geschuldet.

Bild

Der Subframe nach dem Sandstrahlen.

Quelle: http://www.policeinterceptor.com/revcon ... f=15&t=215
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
hellfreezer
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 145
Registriert: Sonntag 3. Mai 2015, 23:02
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon hellfreezer » Sonntag 18. September 2022, 09:41

Danke für die Aufklärung :wink:

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1073
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Sonntag 18. September 2022, 12:47

Bitte, gerne. Außerdem noch eine kleine Korrektur:

"Mark schreibt, dass sich die Bars auf der Beifahrerseite durch das Mehrgewicht vom Motor und Getriebe zuerst senken."

Sorry, mein Fehler.
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1073
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Samstag 24. September 2022, 07:52

Ich persönlich möchte die Neufolierung der Bordüre gerne noch vor dem Winter abschließen. Leider hat der österreichische Folierer, welcher mir bei meinen Fahrzeugen bisher gute Arbeit geleistet hat, nicht mehr auf meine mehrfachen Anfragen im Sommer reagiert. Gut, wer nicht möchte, der hat schon. Wird aus meiner Liste gestrichen. Ich werde nun meinen Revcon in Deutschland folieren lassen - um weniger als die Hälfte von den ursprünglichen Kosten her gesehen. Ich laufe niemandem hinterher. Passt.

Als Vorlage nehme ich die Bilder von diesem 1979er Modell.

Bild

Bild

Bild

Das Design ist dasselbe wie ursprünglich bei meinem Revcon.

Allerdings wünsche ich mir diesmal eine etwas schmälere Bordüre (10,5 cm), in derselben dunkelroten Farbe wie jene von der Unterseite vom Motorhome, unterbrochen von 4 "Revcon" Schriftzügen. Einen Schriftzug vorne unterhalb der Windschutzscheibe auf der Serviceklappe, je einen links und rechts kurz vorm Heck seitlich unterhalb von den letzten großen Schlafzimmerfenstern und einer am Heck.

Bild

Die hinteren "Pfeile" (s. Foto wie er früher foliert war) sollten aber unterhalb der Zierleiste nicht über die Generatorklappe geklebt und außerdem viel schmäler ausgeführt werden.
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1073
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Sonntag 25. September 2022, 07:56

Für die nächste Corona-Session im Revcon 2023...ich meine das Bier!

Bild

Handarbeit aus Massachusetts.
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1073
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Samstag 1. Oktober 2022, 08:33

Unglaublich! Ein 1978er GMC Motorhome Royale mit nur 2.273 Meilen (3658 km) auf dem Zähler.

Bild

Im Originalzustand, wie frisch aus der Fabrik. Mit allen Bedienungsanleitungen, Stickern und Zubehörteilen.

Bild

Bild

Der Besitzer kaufte sich damals zwei GMC Motorhomes (!), das eine zum Benutzen, das andere zum Einlagern (Stückpreis 1978 - heutige USD 90.000,--). Dieses Fahrzeug hier war immer garagiert.

Bild

Bild

Bild

Bild

In der unbenutzten Küche das legendäre NuTone Foodcenter (wie bei uns im Revcon), mit den innen in den Blender gesteckten Sicherheitsanweisungen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Im Kühlschrank befinden sich die Eiswürfelformen noch in der Plastikfolie.

Bild

Bild

Bild

Bild

Die RVIA (Recreation Vehicle Industry Association) Plakette, auch bei meinem Revcon noch vorhanden. Damit wird angezeigt, dass der RV Hersteller über 500 Sicherheitstandards bezüglich z. B. Elektro-, Heizungs-, Wasserinstallationen befolgt hat.

Quelle: https://familyrvingmag.com/2002/12/01/what-is-rvia/

Dieses 1978er GMC Royale Motorhome mit seinem 403er Oldsmobile Toronado Antriebsstrang ist im wahrsten Sinne des Wortes eine aussagekräftige Zeitkapsel, jedoch merkte ein Benutzer vom U.S. GMC Motorhome Forum lapidar an: "Toll! Nun muss jedes einzelne Stück Gummi ausgetauscht werden." :lol:
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1073
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Sonntag 2. Oktober 2022, 13:15

Gestern seit langem wieder Ü30 Party. Unsere Crew schaut sich dazu traditionell immer gerne im Vorfeld auf dem Parkplatz ein paar Music Videos im kleinen GMC Safari an, dessen hölzerne "Bar" ist halt ein wenig improvisiert... :lol:

Nächstes Mal mit Revcon.

Bild

Und dann DANCE DANCE DANCE! 2 h durchgehend ist das Minimum.
Hurra! Gott steh mir bei. KEUCH! ÄCHZ!
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1073
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where you park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Dienstag 4. Oktober 2022, 09:51

Na, das ist doch mal was...UPS ist von selbst darauf gekommen, dass sie mir im August für die Schrauben an der Antriebsachse vom Revcon zuviel Zoll bzw. Einfuhrumsatzsteuer berechnet haben. Ca. 30 Prozent vom Warenwert plus Versandkosten sind normal.

Bild

Erhielt plötzlich diese Meldung via PayPal. Ich wollte damals eigentlich Einspruch erheben...leider vergessen...war im Grunde genommen nur heilfroh, dass ich den Revcon wieder flottbekommen hatte.
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste