Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Alles rund um US-Cars!

Moderator: superbee

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1597
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where we park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Sonntag 27. August 2023, 12:44

SCOUTII schrieb:

"Wenn du die Reifen montierst, dann lass die gleich so auswuchten, zeichne die Felgen und schreib auf, wie viel Unwucht diese haben. Montiere und Fahre.

Wenn die Unwucht immer noch da ist führe die Messung am Fahrzeug durch (Alle 4 Räder). Ändere nichts und tausche die Räder aus (von li nach re nicht auf der gleichen Seite) Dann kontrolliert nochmal alle Räder. Bleibt der Fehler auf der gleichen Seite, stimmt etwas mit der Achse oder Aufhängung nicht."

Hoffe aber trotzdem, dass nach Beseitigung des Höhenschlags bei den 2 hinteren Felgen auf der Beifahrerseite Ruhe einkehrt.

Es bleibt nur mehr die Aufhängung übrig, da dann neuer Reifen, Radlager, ausgewuchtete Bremstrommel, gleichlaufende (reparierte) Felge und Wuchten am Fahrzeug.
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1597
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where we park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Dienstag 29. August 2023, 06:32

Die 425er Transmission vom Revcon verliert Getriebeöl, war/ist mir bekannt. Es sind beim Parken danach immer ein paar Tropfen auf dem Asphalt. Bei 6 Monaten Abstellung fehlen ca. 2 Liter. Kenne ich noch von meinem 1971er Ford LTD, die Ursache dafür habe ich nie geklärt. Mein Mechaniker meint, dass dieses verwendete Getriebeöl vielleicht zu dünn für das alte Ding ist:

Bild

Er möchte ein Mittel reinkippen, um zu sehen, ob dies hilft.

Bild

Die genaue Leckage ist noch nicht lokalisiert. Die Unterseite wurde (für den TÜV) gereinigt. Die Getriebeölwannendichtung ist es angeblich nicht, es kommt von weiter oben.

Ich bin selbstverständlich nicht nur für eine Bekämpfung der Symptome, sondern es gilt das Übel an der Wurzel zu packen. Leider ist mein Mechaniker auf diesem Gebiet aufgrund der verschachtelten Bauweise vom Revcon etwas unmotiviert. :roll:

SCOUTII dazu:

"Öl ist nicht zu dünn, die Ursache ist ein ausgehärteter Gummi eines Radialwellendichtrings."
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1597
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where we park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Donnerstag 31. August 2023, 17:36

Die Felgenreparaturfirma schrieb mir:

"Könnten Sie vielleicht schon herausfinden ob die Felgen sich über das Mittelloch oder die Schrauben zentrieren?

Dann müssen wir nämlich anders vorgehen bei der Reparatur.

Danke für die Rückmeldung."

Gute Frage, ich habe diese auch dem GMC Motorhome Forum gestellt - noch keine Antwort. :?:
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1597
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where we park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Donnerstag 31. August 2023, 19:37

Hat sich erledigt.

Deutsches Forum (SCOUTII):

"Eigentlich über die Schrauben und nicht über das Zentrum. Das ist übrigens das Problem beim Auswuchten, es wird generell die Zentrumsbohrung genommen und die ist nie im Zentrum.

Daher wird ja von Revcon die Auswuchtung nach dem Bremstrommel Austausch am Fahrzeug vorgeschrieben.

Die Bremstrommel dagegen wird über das Zentrum zentriert."

Revcon Vorbesitzer vertritt dieselbe Meinung.

Und auch das GMC Motorhome Forum stimmte dem letztendlich zu.

Alles klar, somit leite ich das an die Felgenreparatur weiter.
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1597
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where we park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Sonntag 3. September 2023, 10:14

Für diesen Sommer hat die Kilometerfresserei ein Ende...der Ford und der GMC dürfen sich ausruhen. :wink:

Bild

In knapp 4 Wochen geht' s wieder rauf zum Revcon, wo dann die reparierten Felgen bereits montiert sind. Im Anschluss auf 100 km/h hochjagen und Popometer einschalten...
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1597
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where we park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Montag 4. September 2023, 21:25

Zurück zur Inkontinenz von der 425er Revcon Automatik.

Wenn' s während des Parkens tröpfelt, ist es laut Aussage von Johnvcahill vom U.S. GMC Motorhome Forum entweder die Dichtung vom Schaltgestänge, vom Tachometer oder der O-Ring vom Shifter Modulator.

RF_Burns schreibt, dass ich das Ölmessstabrohr kontrollieren soll, dieses ist ebenfalls mit einem O-Ring abgedichtet, welcher leck sein könnte. Dann gilt es noch das Loch im Final Drive zu checken, dort wo dieses auf das Getriebe trifft. Wenn die Getriebedichtung an der Antriebswelle undicht ist, tropft' s nämlich aus dem besagten Loch. Ein Tausch der Dichtung soll nicht besonders schwer sein, dazu muss die Getriebeölwanne abgenommen werden und die Reparatur benötigt insgesamt mehr Zeit als die zuvor genannten möglichen Ursachen.

Die Verwendung irgendwelcher "Treatments" zum Reinkippen ist nicht ratsam, das verwendete Dex III Getriebeöl ist für die 425er genau richtig, also nicht zu dünn. Ca. 11 Liter gehen in diese Transmission rein.

Natürlich könnte auch die Dichtung von der Getriebeölwanne undicht sein, dieses Getriebe ist berühmt dafür. Dank an pvfjr für diese Informationen.

Jetzt muss ich noch meinen Mechaniker zwecks Kontrolle motivieren bzw. selbst mal nachsehen, wo genau die Sauerei zu Tage tritt. :roll:
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1597
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where we park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Samstag 9. September 2023, 19:59

Dann gibt' s noch ein kleines Problemchen mit dem Spurstangenkopf. Dieser hier war bei den Teilen vom Vorbesitzer dabei. Mein Mechaniker meint jedoch, dass dieser zu kurz wäre.

Bild

Beim Spurstangenkopf vom Oldsmobile Toronado (gleich mit jenem vom GMC Motorhome), welchen ich bestellt hatte, geht das Gewinde nicht vor bis zum Kopf, es ist auch zu lang.

Bild

Hier zum Vergleich mit dem originalen Einbau bei mir. Für mich sieht das so aus als wie wenn der kurze Kopf doch passen könnte, wenn der Adjusting Sleeve ein wenig hin zum Spurstangenkopf verschoben wird. Fragt sich nur, ob dann das Gewinde noch an beiden Seiten greift.

Bild
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1597
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where we park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Sonntag 10. September 2023, 19:52

Die Jungs vom GMC Motorhome Forum meinten, ich sollte mir die Adjusting Sleeve (Einstellhülse) speziell anfertigen lassen. Dann passt auch der kurze Spurstangenkopf.

https://dcaracefab.com/dca-cart/index.p ... cts_id=222

Aber zunächst mal die verbaute Hülse aufschrauben und schauen, ob da noch was geht.

Im Grunde genommen nicht so schlimm, frischen TÜV hat der Revcon ja, der Spurstangenkopf wurde bei der Nachprüfung - mit neuer Staubmanschette - nicht mehr beanstandet.

So hat die Firma Revcon zwar den UPP Antriebsstrang vom Oldsmobile Toronado (gleich mit GMC Motorhome) verbaut, hierbei dürften sie aber wieder einmal ein eigenes Süppchen gekocht haben...

Das originale, beinahe tote Revcon-Forum ist seit 2 Monaten down - Systemfehler. Fraglich, ob der jemals wieder behoben wird. Diese (spärliche) Informationsquelle scheint versiegt... :?
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1597
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where we park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Montag 11. September 2023, 16:50

Wenn die Rampe aus NVA Beständen für den Revcon zugänglich gemacht wird, ist' s für meinem Mechaniker leichter als von der kleinen Grube aus.

Bild

Dazu muss jedoch noch jede Menge Brennholz aus dem Weg geräumt werden, denn so komme ich nicht um die Kurve.
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
roland-1
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3267
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 14:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Tirol

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon roland-1 » Dienstag 12. September 2023, 07:43

Pictures from the yard ;-)

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1597
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where we park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Mittwoch 13. September 2023, 13:47

Ja, da finden sich so manche Schätze. So ein Umfeld zeugt von Improvisationskunst, interessanter Historie und von einem abwechslungsreichen Arbeitsleben. :wink:
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1597
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where we park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Samstag 16. September 2023, 08:39

Die 2 Felgen vom Revcon wurden um 554,40, inklusive Versand von Ö nach Sachsen, repariert.

Nach Auskunft des zuständigen Technikers liefen sie zuvor "gleich gut oder gleich schlecht". Höhenschlag hatten sie beide.

Sie werden nach Ankunft bei meinem Mechaniker noch lackiert, auf der Maschine gewuchtet und montiert. In ca. 2 Wochen erfolgt die Testfahrt und dann werden wir ja spüren, ob' s hinten beifahrerseitig immer noch rappelt.

Zusammenfassung - wie bin ich bis jetzt gegen die Vibrationen ab ca. 90 km/h vorgegangen?

1. Genaue Lokalisierung des Ursprungs - Beifahrerseite.
2. Wuchtung am Fahrzeug, um so den Grad der Unwucht feststelllen zu können.
3. Neuer Reifen am Rad mit der schwersten Unwucht.
4. Neues Radlager.
5. Wuchtung der Bremstrommeln in der Schweiz. Dies erzielte das beste Ergebnis, die Fahrerseite ist seitdem in Ordnung.

Auf der Beifahrerseite blieb eine Restunwucht mit 330 bzw. 160 Gramm auf beiden Rädern vom hinteren Hendrickson Tandem.

Letzte Diagnose bei der Wuchtung am Fahrzeug: Beide Felgen kaputt.

6. Reparatur der Felgen durch Kottnig' s Felgenklinik.

Was mich nachdenklich stimmt:

1.) Die Unwucht wurde bei der Wuchtung am Fahrzeug schlimmer (!), wenn zusätzliche Gewichte an den Felgen montiert wurden.

2.) Laut Aussage Felgenklinik konnte das Ausmaß der festgestellten Beschädigung der Felgen nicht für so eine gravierende Vibration verantwortlich sein - sie haben allerdings keine Erfahrung mit schweren Motorhomes.

3.) Beide Felgen waren in etwa gleich stark deformiert. Es gibt aber einen Unterschied bei der Unwucht: 330 zu 160 Gramm.

4.) Was ich kürzlich der Zeitschrift "The Revconeer" anno 1999 aus den mitgegebenen Unterlagen des Vorbesitzers entnehmen konnte, war sehr aufschlussreich: Dort wurde als Grund für einen "springenden" und somit oval abgefahrenen Reifen ein falsches Aufbocken vom Revcon und die dadurch resultierende verbogene Achse genannt.

Ich weiß immer noch nicht, ob das Hendrickson Tandem eine durchgehende Achse oder nur Achsstummeln hat.

Wie auch immer, nachdem durch Trial & Error alle möglichen Ursachen ausgeschlossen wurden, kann der Fehler dann nur mehr dort liegen. :?

Die Testfahrt wird es zeigen.
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Benutzeravatar
ami74
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2710
Registriert: Freitag 9. März 2007, 11:59
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: TIROL ---> mils

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon ami74 » Montag 18. September 2023, 07:54

nur mal eine frage am rande, kann mich nicht mehr erinnern ob du geschrieben hast, dass du die stossdämpfer getauscht hast? vielleicht passen die einfach nicht.. (zug und druckstufe.. da kann der rebound zu langsam oder zu schnell sein, dann könnte ich mir gut vorstellen, dass da so eine eierei bzw springerei entsteht - also grob gesagt unwucht die gar keine unwucht ist... weil die reifen zu springen beginnen)

Benutzeravatar
roland-1
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3267
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 14:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Tirol

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon roland-1 » Montag 18. September 2023, 10:07

Das mit der Achse verstehe ich jetzt nicht ganz, sieht man das nicht? Wenn das beim Revcon so ähnlich aussieht wie am Bild (Link), kann das doch keine durchgehende Achse haben?

"Ich weiß immer noch nicht, ob das Hendrickson Tandem eine durchgehende Achse oder nur Achsstummeln hat."

https://www.stengelbros.net/Hendrickson ... c_839.html

Benutzeravatar
frontpushbar
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1597
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:07
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Home is where we park it.

Becoming a Revconeer - Kauf U.S. Motorhome

Beitragvon frontpushbar » Montag 18. September 2023, 18:47

Stimmt, sieht man - sind Achsstummeln. Danke.

Bild
Ford Crown Victoria P71 Police Interceptor
GMC Safari Gulf Stream High Top Conversion Van
GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 247 Gäste