Felgen originalgröße eintragen? Thema ist als GELÖST markiert

Du beißt dir schon längere Zeit die Zähne an einem Problemchen aus?
Ein anderes Forum-Mitglied kann dir möglicherweise helfen

Moderator: superbee

DreamTheater
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 302
Registriert: Montag 8. Juni 2009, 08:19
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 4481 Asten
Kontaktdaten:

Felgen originalgröße eintragen?

Beitragvon DreamTheater » Freitag 7. Dezember 2018, 09:52

Hey zusammen,

für meinen S10 Blazer gibt es die American Racing Outlaw II Felgen in genau 15x7 mit ET50 was genau meinem Typenschein entspricht. Muss ich diese trotzdem eintragen lassen?

Fakt ist dass mir eine andere Felge mit 15x7 und ET-6 besser gefallen würde. Die müsste ich ja sowieso eintragen lassen (vorausgesetzt es geht sich im Radkasten aus--bzgl. kein Überstand)

Wenn ich aber sowieso beide eintragen lassen müsste dann würd ich gleich die nehmen die mir besser gefällt auch wenn die ET abweicht.

Vielleicht weis ja wer Bescheid. Danke und lg Bernie

Benutzeravatar
ami74
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1958
Registriert: Freitag 9. März 2007, 11:59
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: TIROL ---> mils

Felgen originalgröße eintragen?  Thema ist als GELÖST markiert

Beitragvon ami74 » Montag 10. Dezember 2018, 16:36

ja, felgen müssen immer eingetragen werden. egal ob sie der grösse im typenschein/einzelgenehmigung entsprechen oder nicht.

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2879
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

Felgen originalgröße eintragen?

Beitragvon hier-kommt-kurt » Montag 10. Dezember 2018, 20:14

Für eine Eintragung sollte ein Gutachten über die Festigkeit vorliegen, kann man ja machen lassen, einfach statt 4 Stk. ein paar mehr kaufen und dann schauen, wie viel sie aushalten. Und wenn sichs nicht ausgeht, kannst die 4 vorgesehenen auch kübeln. Der Vorteil: Das Gutachten kann man dann weiterverkaufen für alle diejenigen, die sich die gleichen Felgen kaufen und montieren wollen. Der Nachteil: Um das Geld kriegst den aktuellen Nachfolger vom S-10.
Buick 71+72, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63+91, Dodge 67
Your very last ride will be a station car.

Benutzeravatar
roland-1
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1531
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 14:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Kundl / Tirol

Felgen originalgröße eintragen?

Beitragvon roland-1 » Dienstag 11. Dezember 2018, 08:44

Na ja, man kann es aber auch übertreiben mit der Gesetzestreue.
Wenn du die Felgen mit der korrekten ET nimmst, wird wohl keiner etwas zu bemängeln haben.

Die Traglast ist auf der Homepage angegeben, eventuell auch auf der Rückseite der Felge, musst halt ein Bisschen googeln.
https://www.americanracing.com/wheel/63 ... -outlaw-ii

Bei 56 mm Abweichung zur originalen Einpresstiefe fällt es halt optisch auf, da könnte es dann schon heißen, "das ist aber nicht original".

Bei breiteren Reifen bin ich aber auch für eine Eintragung, erspart unter Umständen Diskussionen bei Kontrollen (Pickerl!) und im Falle des (Un)Falles sowieso...

DreamTheater
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 302
Registriert: Montag 8. Juni 2009, 08:19
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 4481 Asten
Kontaktdaten:

Felgen originalgröße eintragen?

Beitragvon DreamTheater » Dienstag 11. Dezember 2018, 15:50

Danke mal für die Antworten! Hat mir weitergeholfen, nämlich zu entscheiden dass die Felgen original bleiben. Spart Geld und Ärger, wär eben nur gwesn wenns leicht gangen wär. Eben, machen kann mas aber ich will mir Diskussionen ersparen, gerade bei einem Daily, da will ich mei heilige ruh, die Zeiten sind vorbei :-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast