DE-Import Typisierung Salzburg Thema ist als GELÖST markiert

Du beißt dir schon längere Zeit die Zähne an einem Problemchen aus?
Ein anderes Forum-Mitglied kann dir möglicherweise helfen

Moderator: superbee

Benutzeravatar
superbee
www.US-CAR-FORUM.at
www.US-CAR-FORUM.at
Beiträge: 5744
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2004, 15:17
Barvermögen: Gesperrt

DE-Import Typisierung Salzburg

Beitragvon superbee » Dienstag 18. August 2020, 18:14

Sag ich ja, aber billiger ist auch ein Geld, Wechselkennzeichen bedeuten mehr Aufwand und extra Kosten. Stellplatz brauchst du immer. Ich hab jahrelang über 500€/Monat bezahlt...die wurden bis jetzt auch nur teurer.

In DE kann man auf rote Kennzeichen auch mehrere Autos laufen lassen, es heißt halt nicht Wechselkennzeichen.

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3103
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

DE-Import Typisierung Salzburg

Beitragvon hier-kommt-kurt » Mittwoch 19. August 2020, 08:03

Ich würde die Garagenkostn nicht als Nachteil ins Treffen führen. Ein 50+ Jahre altes Auto wird man ja wohl nicht im Regen und Schnee ganzjährig draussen lassen, ausser man hat zuviel Geld und zuwenig Hirn.
Buick 71+72, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63+91+93, Dodge 67
Your very last ride will be a station car.

Benutzeravatar
AbsoluterBeginner
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 252
Registriert: Samstag 14. März 2009, 16:53
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Salzburg

DE-Import Typisierung Salzburg

Beitragvon AbsoluterBeginner » Donnerstag 20. August 2020, 09:03

Interessante Diskussion. Der Verkäufer hat mich angerufen. Die Seitenmarkierungsleuchten sind eben Leuchten und keine Rückstrahler - geringes Problem.
Er hat keine Nebelschlussleuchte.
Die Scheinwerferklappen kann man nicht auf offen stellen.

Irgendwie ist mir der Import zuviel Risiko, wenn die so genau sind. Was schade ist, das Fahrzeug ist wie neu...
Die laufenden Kosten wären kein Problem: 99€/Monat Versicherung und Steuer, Garagenplätze in Salzburg ca. 75€/Monat.

Benutzeravatar
wur10
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3575
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 23:22
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 127.0.0.1

DE-Import Typisierung Salzburg

Beitragvon wur10 » Donnerstag 20. August 2020, 10:23

No risk, no fun. Mit ein paar Umbauten an der Beleuchtung sollte das schon machbar sein.
He made himself so me nothing you nothing out of the dust.

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3103
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

DE-Import Typisierung Salzburg

Beitragvon hier-kommt-kurt » Donnerstag 20. August 2020, 13:04

Sicher können die Klappdeckel auf offen fixiert werden. Sobald der Unterdruck draussen ist, sind sie eh offen, wie bei der Corvette. Dann den U-Schlauch zum Unterdruckspeicher abstoppeln und gut isses. 2 Minuten Arbeit.
Buick 71+72, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63+91+93, Dodge 67
Your very last ride will be a station car.

Benutzeravatar
roland-1
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2883
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 14:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Kundl / Tirol

DE-Import Typisierung Salzburg

Beitragvon roland-1 » Donnerstag 20. August 2020, 13:20

hier-kommt-kurt hat geschrieben:Sicher können die Klappdeckel auf offen fixiert werden. Sobald der Unterdruck draussen ist, sind sie eh offen, wie bei der Corvette. Dann den U-Schlauch zum Unterdruckspeicher abstoppeln und gut isses. 2 Minuten Arbeit.


Ja und die Nebelschlussleuchte baut sich alleine ein und dann noch Typisieren, :nein: , das ist dann doch ein zu großer Aufwand... :wink: :lol:

Benutzeravatar
wur10
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3575
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 23:22
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 127.0.0.1

DE-Import Typisierung Salzburg

Beitragvon wur10 » Donnerstag 20. August 2020, 13:23

Ich bezweifle, dass man bei einem Fahrzeug von 1979 eine Nebelschlussleuchte nachrüsten muss. Das größte Problem werden die roten Blinker hinten sein.
He made himself so me nothing you nothing out of the dust.

Benutzeravatar
firestarter
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1408
Registriert: Sonntag 4. September 2005, 18:49
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Wien

DE-Import Typisierung Salzburg

Beitragvon firestarter » Donnerstag 20. August 2020, 16:29

wur10 hat geschrieben:Das größte Problem werden die roten Blinker hinten sein.

Dieses Thema hat man bei jedem Ami und hat sich zum Glück bisher auch bei jedem Ami noch lösen lassen.
Buick - Go fast with class!

Benutzeravatar
wur10
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3575
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 23:22
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 127.0.0.1

DE-Import Typisierung Salzburg

Beitragvon wur10 » Donnerstag 20. August 2020, 17:35

Ja, ist halt ein bisschen Aufwand, das umzubauen und eine nicht zu furchtbare Lösung zu finden, wie man orange Blinker anbringt.
He made himself so me nothing you nothing out of the dust.

Benutzeravatar
Pinto
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 373
Registriert: Dienstag 27. August 2019, 12:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Kentucky

DE-Import Typisierung Salzburg

Beitragvon Pinto » Freitag 21. August 2020, 21:15

Meiner wurde auch ohne Nebelschlussleuchte typisiert

Und Scheinwerferklappen hat Kurt recht, geht ganz einfach.. Aber auch die wurden bei meinen geschlossen und ohne Lichthupe typisiert..
'78 Lincoln Continental Town Coupe

fabs
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 18:55
Barvermögen: Gesperrt

DE-Import Typisierung Salzburg

Beitragvon fabs » Sonntag 23. August 2020, 16:21

Ich musste bei meiner kiste (sbg) die nebelschlussleuchte nachrüsten (bj 1979). In meinen heckleuchten ist jeweils ein cellonenteil für die rückfahrleuchte weiss. In diese habe ich die blinkerleuchten gelegt, musste aber die rückfahrleuchte in die stoßstange versetzen und ebenso die nebelschlussleuchte.
Wenn du hinten (so wie das auf dem photo ausschaut) nur rote heckleuchten hast, werden vermutlich blinker und retourfahrlicht extra montiert werden müssen und die nebelschlussleuchte in die originalen heckleuchten statt der blinker reinkommen. Ebenso musste ich die blinkfunktion beim bremsen lahmlegen.
Lg!

fabs
V8 Cruiser
V8 Cruiser
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 18:55
Barvermögen: Gesperrt

DE-Import Typisierung Salzburg

Beitragvon fabs » Montag 24. August 2020, 22:39

Aja, wegen der blinker: da gibts neuerdings microblinker (sind halt led). Hab ich neulich auf einer harley gesehen. Sind zulässig und praktisch unsichtbar...bis sie blinken.
Das wäre halt eine lösung mit minimalem eingriff statt der klobigen traktor/anhängerblinker.

Benutzeravatar
geandu
Street Machine
Street Machine
Beiträge: 939
Registriert: Dienstag 18. Februar 2014, 20:57
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt

DE-Import Typisierung Salzburg

Beitragvon geandu » Dienstag 25. August 2020, 01:34

Motorrad Beleuchtung hat eigene e Prüfzeichen. Wenn das der Prüfingenieur übernosert kann es schwierig werden.

Benutzeravatar
roland-1
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2883
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 14:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Kundl / Tirol

DE-Import Typisierung Salzburg

Beitragvon roland-1 » Dienstag 25. August 2020, 08:16

Quasi unsichtbar ist halt auch so eine Sache, ob das dem Prüfer zusagt, wenn man vorher nicht erahnen kann, wo es denn blinkt.
Solche finde ich eigentlich optisch recht gut, 37 mm Gehäusedurchmesser ist auch brauchbar.
Die Befestigung müsst man sich noch in "Klemmtechnik" überlegen, damit man die Stoßstange nicht anbohren muss.

https://www.louis.at/artikel/universal- ... gImqPD_BwE

Bild

Benutzeravatar
AbsoluterBeginner
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 252
Registriert: Samstag 14. März 2009, 16:53
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Salzburg

DE-Import Typisierung Salzburg

Beitragvon AbsoluterBeginner » Dienstag 25. August 2020, 09:04

Da wird mir ja schlecht wenn ich eure Erfahrungen lese. Den Traum werd ich wohl platzen lassen müssen :angry:
Ich bau doch da nicht um oder papp irgendwelche Leuchten dran. Das Auto war in DE (EU-Mitglied) zugelassen, für was ist die EU dann bitte da?!

Als historisches Fahrzeug könnte ich ihn auch nicht zulassen, weil er nicht vor Bj. 1955 ist bzw. nicht in der approbierten Liste vom BMVIT eingetragen ist.
Was für ein bürokratischer Schwachsinn :x

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste