Magnetkupplung GM A6 Kompressor A/C

Du beißt dir schon längere Zeit die Zähne an einem Problemchen aus?
Ein anderes Forum-Mitglied kann dir möglicherweise helfen

Moderator: superbee

Benutzeravatar
Fredi_900
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 15:54
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 4614
Kontaktdaten:

Magnetkupplung GM A6 Kompressor A/C

Beitragvon Fredi_900 » Dienstag 12. Februar 2019, 08:40

Hallo zusammen,

möchte meinen Frigadaire GM A6 Kompressor neu abdichten. Dichtsatz hätte ich da, jedoch scheitert es an der Kupplung. Mir fehlt dieses Abzieh Werkzeug um die Kupplung zu demontieren. Hat jemand einen Trick das ohne zu machen, oder hat jemand die Gewindegröße ( eventuell kann ich mir was selber basteln ) bzw. hat jemand im Umkreis von Wels in OÖ so ein Werkzeug um die Kupplung zu demontieren.
Danke im voraus
Fredi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
roland-1
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1774
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 14:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Kundl / Tirol

Magnetkupplung GM A6 Kompressor A/C

Beitragvon roland-1 » Dienstag 12. Februar 2019, 09:10

Ich würde mir einen passenden Abzieher kaufen, falls du keinen zu leihen bekommst, ohne diesen wird es nicht gehen.

Die Riemenscheibe der Servopumpe bei meinem Mustang ließ sich nach 45 Jahren selbst mit diesem Werkzeug und erwärmen nur äußert ungern von der Pumpe trennen, ohne das richtige Werkzeug absolut unmöglich, wenn die Teile heil bleiben sollen.
Nur zur Orientierung, dieser Abzieher kostete 36 Euro, da zahlt sich selber basteln nicht aus.
https://www.rsb-parts.de/zubehoer/werkz ... e-standard

Benutzeravatar
Fredi_900
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 15:54
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 4614
Kontaktdaten:

Magnetkupplung GM A6 Kompressor A/C

Beitragvon Fredi_900 » Dienstag 12. Februar 2019, 10:12

Hallo,

Danke für deine Antwort. Hab mir schon fast gedacht das es ohne nicht wirklich geht.
Hab jetzt so ein Set bestellt, kostet nicht die Welt und erspart ärger.
Thema somit erledigt,Danke !
Fredi

Benutzeravatar
Gregor
Street Machine
Street Machine
Beiträge: 814
Registriert: Montag 4. August 2008, 16:01
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort:

Magnetkupplung GM A6 Kompressor A/C

Beitragvon Gregor » Dienstag 12. Februar 2019, 19:56

Ich habe mir mal für den kurzen Kompressor einen einfachen Abzieher gemacht, eine Hydraulikverschraubung hatte genau das passende Gewinde, innen habe ich dann Gewinde reingeschnitten und mit Schrauben abgedrückt.
Baut kurz und funktioniert gut.
Gruß
Gregor

Kraft kommt von Kraftstoff
schlachte Blazer S10 BJ 95

Buickpower
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1052
Registriert: Dienstag 15. Mai 2007, 21:10
Barvermögen: Gesperrt

Magnetkupplung GM A6 Kompressor A/C

Beitragvon Buickpower » Mittwoch 13. Februar 2019, 09:22

Gleich gemacht wie Gregor..

funzt pipifein und passt auch bei den neueren Versionen. Ist schön kurz und man muss nix wegschrauben wenn der Kompressor noch eingebaut ist.

Benutzeravatar
Fredi_900
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 15:54
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 4614
Kontaktdaten:

Magnetkupplung GM A6 Kompressor A/C

Beitragvon Fredi_900 » Mittwoch 13. Februar 2019, 15:06

Hallo,

Danke für die Antworten. Hab auch überlegt aber dann bei Eba. einen kompletten Satz neu für alle möglichen kompressor um 23€ inkl. Versand gekauft. Bei den Preis hab ich alle Pläne was selber zu bauen verworfen ;-) ( da meine Zeit sowieso knapp ist ). Ist zwar Chinaware aber für das eine mal wird’s schon halten. Werde berichten.
Lg
Fredi

Benutzeravatar
Gregor
Street Machine
Street Machine
Beiträge: 814
Registriert: Montag 4. August 2008, 16:01
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort:

Magnetkupplung GM A6 Kompressor A/C

Beitragvon Gregor » Mittwoch 13. Februar 2019, 19:44

Passt schon!
Bin gespannt, wie der Satz aussieht.

Die Verschraubung ist schon da gewesen, Gewinde schneiden und Schraube rein sind 5 min Arbeit.
Ich brauchte das Teil rasch, da das Lager der Kupplung defekt war und ich gleich tauschen musste.
Damals war auch noch nichts mit direkt in China kaufen, war vor 2000.
Gruß

Gregor



Kraft kommt von Kraftstoff

schlachte Blazer S10 BJ 95

Benutzeravatar
Fredi_900
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 15:54
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 4614
Kontaktdaten:

Magnetkupplung GM A6 Kompressor A/C

Beitragvon Fredi_900 » Freitag 15. Februar 2019, 11:27

Hallo zusammen,

Heute ist das Werkzeug gekommen ( nach 2 Tagen ) und hat auf Anhieb funktioniert, also um 23€ ist da nix verhaut. Bin mit dem Schlagschrauber drauf gefahren und alles war gut.
Kann ich empfehlen. Link kann ich zukommen lassen ( keine Ahnung ob das hier erlaubt ist :-) )

Lg
Fredi
Bild

Bild

Benutzeravatar
Fredi_900
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 15:54
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 4614
Kontaktdaten:

Magnetkupplung GM A6 Kompressor A/C

Beitragvon Fredi_900 » Sonntag 17. Februar 2019, 18:48

Hallo nochmals,

hab heute den Kompressor überholt. Sollte eigentlich passen und war auch nicht wirklich schwer, wird sich aber zeigen ob er dicht ist :-)
Hat jemand eine Ahnung wie das ganze nach Dichtheitsprüfung befüllt werden muss ( mein Mechaniker wird mich genau das fragen ), quasi Menge, Öl usw.
65er Pontiac Grand Prix 389cui, originale Klima !
Danke
Lg
Fredi

Benutzeravatar
eldorado
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1039
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 16:13
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Am liebsten in der Garage
Kontaktdaten:

Magnetkupplung GM A6 Kompressor A/C

Beitragvon eldorado » Montag 18. Februar 2019, 14:45

Fredi_900 hat geschrieben:Hallo zusammen,

Heute ist das Werkzeug gekommen ( nach 2 Tagen ) und hat auf Anhieb funktioniert, also um 23€ ist da nix verhaut. Bin mit dem Schlagschrauber drauf gefahren und alles war gut.
Kann ich empfehlen. Link kann ich zukommen lassen ( keine Ahnung ob das hier erlaubt ist :-) )

Lg
Fredi
Bild

Bild


Hi Fredi,
bei mir steht auch das Abdichten eines Kompressors an - bei mir scheitert es auch noch am Werkzeug - Dichtsatz habe ich schon da. Hast Du den Link für das Set für mich? Brauche ich sonst noch spezielles Werkzeug? Bei mir hat es die vordere Dichtung geschossen. Muss auch die Kupplung runter und dann an die Dichtung rankommen. Danke im Voraus!

Benutzeravatar
Fredi_900
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 15:54
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 4614
Kontaktdaten:

Magnetkupplung GM A6 Kompressor A/C

Beitragvon Fredi_900 » Montag 18. Februar 2019, 20:35

@eldorado

hast pn !

Kann den Link gerne posten, hab nur keine Ahnung ob das erlaubt/erwünscht ist ??
Für Infos bezüglich Füllmenge und Öl bei meiner Klima siehe oben wäre ich recht dankbar.

lg
Fredi

Benutzeravatar
eldorado
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1039
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 16:13
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Am liebsten in der Garage
Kontaktdaten:

Magnetkupplung GM A6 Kompressor A/C

Beitragvon eldorado » Montag 18. Februar 2019, 21:12

Danke Fredi,
Die Füllmenge für Öl und Klimagas findest du im Shopmanyal deines Fahrzeuges.

Cu

Benutzeravatar
Fredi_900
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 15:54
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 4614
Kontaktdaten:

Magnetkupplung GM A6 Kompressor A/C

Beitragvon Fredi_900 » Montag 18. Februar 2019, 21:53

eldorado hat geschrieben:Danke Fredi,
Die Füllmenge für Öl und Klimagas findest du im Shopmanyal deines Fahrzeuges.

Cu


Hallo,

mein Shopmanual sagt dazu folgendes :

This shop manual applies to 1965 Pontiac models.
It contains information on all components of the car with the exception of the air conditioning system and body which are covered in separate manuals.

Body manual hab ich auch, jedoch keinerlei Info über die Klima, deswegen die Frage.

lg
Fredi

Benutzeravatar
roland-1
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1774
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 14:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Kundl / Tirol

Magnetkupplung GM A6 Kompressor A/C

Beitragvon roland-1 » Dienstag 19. Februar 2019, 08:06

Hier eine meiner Meinung nach recht gute Beschreibung zur Umrüstung R12/R134a:

https://www.kuehler.de/assets/umruestung_r12_134a.pdf

Benutzeravatar
eldorado
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1039
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 16:13
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Am liebsten in der Garage
Kontaktdaten:

Magnetkupplung GM A6 Kompressor A/C

Beitragvon eldorado » Dienstag 19. Februar 2019, 08:46

Bild

Da müsste es drinnen sein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast