95er Chevy Blazer V6 zickt

Du beißt dir schon längere Zeit die Zähne an einem Problemchen aus?
Ein anderes Forum-Mitglied kann dir möglicherweise helfen

Moderator: superbee

Wolferl
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 3
Registriert: Montag 29. Juli 2019, 22:14
Barvermögen: Gesperrt

95er Chevy Blazer V6 zickt

Beitragvon Wolferl » Montag 29. Juli 2019, 22:23

Hallo in die Runde,

ich fahre einen 1995er Chevy Blazer 4,3 l Vortec V6 4WD. Komme gerade zurück vom Pothole Rodeo, 6000 km quer durch den Balkan - Riesenspaß mit der Karre. Allerdings läuft sie leider nicht so, wie man sich das von einem V6 wünschen würde. Das Problem: Unter Vollast zieht der Blazer wie ein Büffel, im Schubbetrieb und unter Teillast nimmt er aber phasenweise kein Gas an und stirbt teilweise ab. Das geschieht vor allem in größerer Höhe und bei höheren Temperaturen. Der Verbrauch ist mit ca. 17 Litern deutlich erhöht zu dem, was er sonst so braucht. Die Motorkontrolleuchte blinkt fast ununterbrochen.

Zündspule, Zündkabel, Verteiler und Zündkerzen sind neu. Benzinpumpe und Einspritzdüsen sind neu. EGR wurde stillgelegt, nachdem ein entsprechender Fehlercode aufgetaucht ist. Der Kat klappert.

Kann irgendjemand etwas mit diesem Fehlerbild anfangen?

Danke, und beste Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3370
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

95er Chevy Blazer V6 zickt

Beitragvon hier-kommt-kurt » Dienstag 30. Juli 2019, 15:35

Fehlercodes auslesen. Wie gut wurde das EGR stillgelegt? Nur Stecker abziehen bringt genauso wenig wie eine Metallplatte mitschrauben. Die Rückmeldung kommt über die Lamdasonde und bringt einen Fehler. Wenn der Kat klappert, gehört das gemacht. Zuviel oder zuwenig Rückstau flunkert der Lamdasonde falsche Zustände und dadurch wird das Gemisch verfälscht.
Zuerst diese Dinge in Ordnung bringen, dann wird auch der tatsächliche Fehler leichter zu eruieren sein. Der Ansaugluft-Temperaturfühler (IAS) ist ein heisser Tipp, genauso wie der Motor-Kühlmittelsensor (nicht der fürs Instrument, der andere (ECS)). Es kann eigentlich ziemlich alles sein, auch ein TPS oder MAP oder MAF (was er halt verbaut hat) kann diese Symptome zeigen.
Buick 71+72, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63+91+93, Dodge 67
Your very last ride will be a station car.

Benutzeravatar
Kapitänkurtl
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 1888
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2009, 16:18
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Nähe Wien
Kontaktdaten:

95er Chevy Blazer V6 zickt

Beitragvon Kapitänkurtl » Mittwoch 14. August 2019, 21:41

Das er bei volllast geht deutet auf lambda oder drosselsensor hin

Wolferl
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 3
Registriert: Montag 29. Juli 2019, 22:14
Barvermögen: Gesperrt

95er Chevy Blazer V6 zickt

Beitragvon Wolferl » Sonntag 25. August 2019, 22:31

Also, Kat und EGR sind getauscht, Fehlercode-Reset erledigt, damit das Steuergerät das neue EGR anlernen kann. Jetzt sieht´s wie folgt aus:
Der Chevy läuft im Leerlauf ruhig, nimmt aber weiterhin eher schlecht Gas an und hat eindeutig zu wenig Leistung, läuft im Teillastbereich nicht wirklich rund. Im Leerlauf und bei schwacher Last / minimalem Gas ist die Motorkontrlleuchte aus. Sobald ich etwas mehr Gas gebe, blinkt sie. Geht wieder aus, sobald ich z.B. an einer Ampel stehe. Fehlercodes wurden aber seit dem Reset keine mehr gespeichert, aktuell keine Codes. Ich stehe vor einem Rätsel.

Benutzeravatar
wur10
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3254
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 23:22
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 127.0.0.1

95er Chevy Blazer V6 zickt

Beitragvon wur10 » Sonntag 25. August 2019, 22:43

Wie alt ist die Lambdasonde?
He made himself so me nothing you nothing out of the dust.

Benutzeravatar
McMud
Muscle Car Driver
Muscle Car Driver
Beiträge: 399
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 16:19
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Wien 1220

95er Chevy Blazer V6 zickt

Beitragvon McMud » Montag 26. August 2019, 06:24

Hatte das bei einem S10 mal da war ein Kabelbruch im Kabelbaum vom Motor zum Chassis, je nach Neigung (Last) des Motors ist dann die Kontrollleuchte gekommen. Vl hast du ja auch so ein Glück :-)
Chevrolet Suburban 79' 350 4WD

Wolferl
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 3
Registriert: Montag 29. Juli 2019, 22:14
Barvermögen: Gesperrt

95er Chevy Blazer V6 zickt

Beitragvon Wolferl » Mittwoch 28. August 2019, 10:10

wur10 hat geschrieben:Wie alt ist die Lambdasonde?


Ich vermute mal, die ist noch die erste...
Aber würde die nicht einen Fehlercode triggern, wenn sie defekt wäre?

Benutzeravatar
wur10
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3254
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 23:22
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 127.0.0.1

95er Chevy Blazer V6 zickt

Beitragvon wur10 » Mittwoch 28. August 2019, 12:06

Muss nicht unbedingt sein. Teste mal den Lauf mit abgesteckter Sonde.
He made himself so me nothing you nothing out of the dust.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste