Chevrolet Camaro 350cui

Du beißt dir schon längere Zeit die Zähne an einem Problemchen aus?
Ein anderes Forum-Mitglied kann dir möglicherweise helfen

Moderator: superbee

Ardijan
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 10. April 2019, 00:08
Barvermögen: Gesperrt

Chevrolet Camaro 350cui

Beitragvon Ardijan » Montag 30. September 2019, 18:03

Also bei meinem chevy camaro 350cui 1977 ist das Problem dass wenn ich den Unterdruckschlauch vom Vergaser an den Zündverteiler anschliesse stirbt mir der Motor sofort ab und ohne Unterdruck läuft der Motor gut, jedoch wenn ich auf Teillast oder auf Vollast fahre geht er ja nicht weil die Fliehkraft ohne Unterdruck sich nicht verstellen kann. Hab schon so viel versucht aber ich find den Fehler einfach nicht!

Benutzeravatar
P.Martin
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 186
Registriert: Sonntag 22. Februar 2009, 16:27
Barvermögen: Gesperrt

Chevrolet Camaro 350cui

Beitragvon P.Martin » Montag 30. September 2019, 19:34

Hallo,
hängt die Dose an einem ported Vac ?
Bei geschlossener Drosselklappe liegt da kein Vacuum an.
Die Fliehkraft verstellt den Finger, Vacuum den Polstern.

mfg Martin

Ardijan
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 10. April 2019, 00:08
Barvermögen: Gesperrt

Chevrolet Camaro 350cui

Beitragvon Ardijan » Montag 30. September 2019, 19:41

Hallo P. Martin erstens danke für eine antwort ich würde gerne wissen was ported Vac ist

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3310
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

Chevrolet Camaro 350cui

Beitragvon hier-kommt-kurt » Montag 30. September 2019, 21:54

1. Zündungs-Grundeinstellung prüfen. Mit ca. 10° vor OT läuft mal jeder Motor.
2. Fliehkraft-Verstellung kontrollieren. Irgendwo zwischen 15 - 25 Grad (Kurbelwelle) sind o.k.
3. Vakuum-Verstellung prüfen. Zuerst ob die Dose überhaupt dicht ist und dann wieviel verstellt. 15 - 20 Grad sind üblich.
4. Am Vergaser einen Anschluss suchen, der im Leerlauf KEIN Vacuum bringt, ab ca. 1.000 Touren aber schon. Hier den Zündungsunterdruck anschliessen.

Für modifizierte Motoren stimmt das oben zwar alles prinzipiell, kann aber mit geänderten Werten viel bessere Ergebnisse bringen. Z. B. Anschluss Vacuum zum Verteiler auf einen port, der auch im Leerlauf Unterdruck zieht.
Was weisst Du über den Motor (ausser dem Hubraum, aber auch der ist von aussen nicht immer ersichtlich)? Was ist alles geändert? Ein paar mehr Infos und Dir kann sicher geholfen werden.
Wo bist überhaupt beheimatet? Vielleicht ist einer von uns in der Gegend?
Buick 71+72, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63+91+93, Dodge 67
Your very last ride will be a station car.

Ardijan
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 10. April 2019, 00:08
Barvermögen: Gesperrt

Chevrolet Camaro 350cui

Beitragvon Ardijan » Dienstag 1. Oktober 2019, 06:57

Also ich wohne in salzburg.
Und was ich über den motor weis das ich ihn überholt habe und eine edelbrock nockenwelle ringebaut habe neue kolben usw..... mir ist der motor während der fahrt einfach ausgestorben weil kein zündfunke mehr kam also neur zündspule neuer verteiler finger neues verteilermdul alles super eingebaut nachdem ich fertig war wollt ich ihn anstarten hat dann ein huster gemacht und ist ausgegangen

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3310
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

Chevrolet Camaro 350cui

Beitragvon hier-kommt-kurt » Dienstag 1. Oktober 2019, 09:07

Hast den Verteiler ausgebaut gehabt und wenn ja, wieder richtig eingebaut? Vorher Markierungen gemacht?
Da kann einiges die Ursache sein.
Ganz versteh ich es aber nicht. Gestern schreibst du, der Motor läuft gut ohne Unterdruckverstellung, heute hat er nur einen Huster gemacht und ist nicht angesprungen?
Buick 71+72, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63+91+93, Dodge 67
Your very last ride will be a station car.

Benutzeravatar
P.Martin
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 186
Registriert: Sonntag 22. Februar 2009, 16:27
Barvermögen: Gesperrt

Chevrolet Camaro 350cui

Beitragvon P.Martin » Dienstag 1. Oktober 2019, 09:37

Hallo,
Der Motor läuft auch ohne Vacuumdose genauso gut.
Merkbare Unterschiede wirds nur im Verbrauch geben.
Du hast doch einen HEI Verteiler ?
Da muss man auf den Index vom Polstern zum Finger achten.
Also:
Motor anblitzen, bei abgesteckter Vacuumdose auf 6 Grad einstellen (Port natürlich zustöpseln).
Motor auf OT drehen ( Zündung Zylinder 1).
Verteilerkappe abnehmen, der Finger sollte jetzt genau mit dem Zündkabel 1 fluchten.
Wenn das passt:
Auf dem Gehäuse des Verteilers unterhalb der Verteilerkappe ist ein Doppelpunkt eingeschlagen.
Der muss ebenfalls mit der Fingerposition übereinstimmen....

mfg Martin

Ardijan
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 10. April 2019, 00:08
Barvermögen: Gesperrt

Chevrolet Camaro 350cui

Beitragvon Ardijan » Samstag 5. Oktober 2019, 03:39

Hallo,

Ich habe heute wiedee zeit gehabt nachzuschauen also habe alles gemacht zünd ot usw.. und es geht immer noch nicht immer noch dasselbe problem sobald ich den unterdruckschlauch anschließe geht der motor aus

Benutzeravatar
hier-kommt-kurt
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 3310
Registriert: Freitag 3. September 2010, 13:08
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: St.Margarethen i.B.

Chevrolet Camaro 350cui

Beitragvon hier-kommt-kurt » Samstag 5. Oktober 2019, 07:33

Dann probier mal was anderes. Lass den Motor OHNE angeschlossenen Unterdruck (zustöpseln!) warmlaufen, dann schau, dass die Gemischeinstellung den höchsten Unterdruck bzw. die höchste Drehzahl bringt (immer wieder an der Leerlaufschraube nachregeln). Dann häng einen extra Schlauch an den Verteiler und beaufschlage den mit Unterdruck (i.e. anzuzeln sagen wir Wiener dazu, es gibt auch kleine Pumpen - mightyvac z.B.). Wenn der Motor dann ausgeht, hast ein Problem im Verteiler. Nur um das mal einzugrenzen.
Es KANN sein, dass eines der Kabel vom Stern (magnetic pickup = der Stern unter dem Finger) schlechte Isolierung hat und beim Verstellen auf MAsse kommt. Dadurch wird das Signal +gegroundet+ und der Motor geht aus.
Sonst fällt mir nix mehr ein.
Buick 71+72, Olds 71+73, Chevy 68, Pontiac 63+91+93, Dodge 67
Your very last ride will be a station car.

Ardijan
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 10. April 2019, 00:08
Barvermögen: Gesperrt

Chevrolet Camaro 350cui

Beitragvon Ardijan » Samstag 5. Oktober 2019, 16:19

hallo,

Also ich habe das jetzt wieder probiert so wie fu meintest ging trotzdem nicht also was ich vermute ist die unterdruckdose denn wo ich den motor überholt habe und die zündung verstellt habe hat die unterdruckdose leicht vakum von alleine gezogen bis jetzt weis immer noch nicht wiso und sobald ich denn unterdruckschlauch angeschlossen ging ja alles jetzt zieht die unterdruckdose kein vamum mehr von allein hab ich vorhin bemerkt ich vermute jetzt nähmlich das mit die zündung so früh einfach geregelt wird das der Motor dann einfach ausgeht was sagt ihr so und unten sind noch 2 bildee zum verteiler
Bild

Bild

Benutzeravatar
P.Martin
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 186
Registriert: Sonntag 22. Februar 2009, 16:27
Barvermögen: Gesperrt

Chevrolet Camaro 350cui

Beitragvon P.Martin » Samstag 5. Oktober 2019, 17:57

Hallo,
Die Zündung ist prima,den Kondensator hättest aber auch gleich mittauschen können.
Was hast jetzt Standgas ?
Wieviel vorzündung hast jetzt ?
Bei wieviel Vacuum ?
Motor hochdrehen und mech .Verstellung beobachten mittels Zündpistole...
Bei welcher Drehzahl hast die max. mechanische Verstellung ?
Und wieviel Grad vorzündung sind es dann ?

mfg Martin

Ardijan
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 10. April 2019, 00:08
Barvermögen: Gesperrt

Chevrolet Camaro 350cui

Beitragvon Ardijan » Samstag 5. Oktober 2019, 18:18

Also stangas stell ich bei ca 850 min/1 vorzünding zwischen 8-12 grad vor OT ich kann dir leider nicht sagen bei wie viel vacum undso und wenn ich den motor hoch drehe (OHNE VAKUM NATÜRLICH) regelt er nach also das heist er geht nicht zurück sondern nach OT OHNE VAKUM!

Ardijan
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 10. April 2019, 00:08
Barvermögen: Gesperrt

Chevrolet Camaro 350cui

Beitragvon Ardijan » Sonntag 6. Oktober 2019, 13:45

Hallo,

Also es gibt gute Nachrichten ich habe es geschafft der hallgeber und unterdruckdose war kaputt er hat mir die zündung so früh gestellt das der motor immer abgestorben ist aber jetzt passt er wieder neuer verteiler und er geht sogar besser wie zuvor danke euch für die tolle hilfe!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste