Fahrwerk-Höherlegung

Du beißt dir schon längere Zeit die Zähne an einem Problemchen aus?
Ein anderes Forum-Mitglied kann dir möglicherweise helfen

Moderator: superbee

Benutzeravatar
just6
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 253
Registriert: Donnerstag 21. August 2014, 17:09
Barvermögen: Gesperrt

Fahrwerk-Höherlegung

Beitragvon just6 » Samstag 4. Januar 2020, 12:14

Servus Leute,

folgende -eigentlich banale- Frage:
Wenn ich meinem Dicken ein 6"-Fahrwerk verpasse - ist er bzw. die Gesamthöhe dann auch in etwa um diese 6" höher oder aber ist bei dieser Angabe auch schon die vom Hersteller vorgesehene Räderdimension mit eingerechnet?
Also beispielsweise 31er Serie... laut Hersteller ist dieses FW für 35er konzipiert... also 2" der Höherlegung durch die Räder und die restlichen 4" durch das Fahrwerk selbst!
Oder eben ist es die reine FW-Höherlegung und die Räder würden noch hinzukommen... also ingesamt dann 8" höher als Serie!

HILFE... bitte! :wink:

Ram15005,7Hemi
Crew Member
Crew Member
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 14. Dezember 2018, 11:58
Barvermögen: Gesperrt

Fahrwerk-Höherlegung

Beitragvon Ram15005,7Hemi » Sonntag 5. Januar 2020, 20:46

Hallo
Die 6 Zoll sind ohne Räder

Benutzeravatar
just6
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 253
Registriert: Donnerstag 21. August 2014, 17:09
Barvermögen: Gesperrt

Fahrwerk-Höherlegung

Beitragvon just6 » Samstag 11. Januar 2020, 18:17

Ging eigentlich von Beginn an davon aus und habe es mir zwischenzeitlich sogar vom FW-Hersteller bestätigen lassen...
Ich wurde nur deshalb unsicher, weil mein Silverado dem irgendwie widerspricht --> 77" Serienhöhe + 6" Fahrwerk (eingetragen und sieht auch danach aus :wink: ) + 37er (statt 30" Serie) müsste eigentlich so um die 86" ergeben, also fast 2,20m!
Komisch nur, dass ich nicht mal 2,10 messe... :roll3:

Jetzt könnte man ja mal davon ausgehen, dass vielleicht doch kein 6" FW verbaut ist, aber dagegen spricht, dass sonst die 37er niemals so locker drunterpassen würden bzw. sieht ein 2" FW definitiv anders aus (da mir ja ca. 4" Höhe fehlen)!

Bliebe nur noch die Vermutung, dass er Serie vielleicht doch niedriger ist, aber sowohl in der Einzelgenehmigung als auch laut VIN hat er die 77"!

Traurig, aber da verlässt mich irgendwie mein -meistens vorhandener- Hausverstand... 8)

Benutzeravatar
roland-1
Pro Stock
Pro Stock
Beiträge: 2339
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 14:09
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Kundl / Tirol

Fahrwerk-Höherlegung

Beitragvon roland-1 » Montag 13. Januar 2020, 08:19

Und du bist dir sicher, dass dein Zollstock oder Rollmeter stimmt? :snixsag:

viewtopic.php?f=11&t=54573

Benutzeravatar
schni
Street Machine
Street Machine
Beiträge: 693
Registriert: Sonntag 13. Mai 2007, 20:10
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Marchtrenk (OÖ) / Seefeld (T)

Fahrwerk-Höherlegung

Beitragvon schni » Mittwoch 15. Januar 2020, 12:51

mögliche autobezogene gründe, die mir jetzt auf die Gache einfallen:

- serienhöhe könnte z.b. mit Dachreling angegeben sein, die deiner vielleicht nicht hat
- Fahrwerk ist schon ein bisserl älter und daher schon ein bisserl "eingegangen". das ist gar nicht so abnormal, dass man da 1 - 2 zölle verliert über die jahre
- reifen sind gar nicht 37, sondern ein bisserl weniger, weil z.b. profil abgenutzt
- da der reifen ja nicht perfekt rund ist, sondern auf der Auflagefläche, wo der reifen am asphalt steht abgeflacht ist, kann man da, grad bei reifen mit sehr hoher seitenwand, auch mal ein zoll liegen lassen. da hat natürlich auch der luftdruck einen entscheidenden einfluss...
it´s not the speed, that kills - it´s the sudden stop

Benutzeravatar
just6
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 253
Registriert: Donnerstag 21. August 2014, 17:09
Barvermögen: Gesperrt

Fahrwerk-Höherlegung

Beitragvon just6 » Samstag 18. Januar 2020, 19:05

roland-1 hat geschrieben:Und du bist dir sicher, dass dein Zollstock oder Rollmeter stimmt? :snixsag:

viewtopic.php?f=11&t=54573


Gegenfrage: Ist es nicht eher so, dass ich genau deshalb (JETZT) exakt weiß, wie hoch er ist............. :P

PS: Hätte er die Höhe, die er "theoretisch" haben müsste, dann hätte ich nämlich jetzt ein Unikat (#silveradocabrio)! :twisted:

Benutzeravatar
just6
Pony Driver
Pony Driver
Beiträge: 253
Registriert: Donnerstag 21. August 2014, 17:09
Barvermögen: Gesperrt

Fahrwerk-Höherlegung

Beitragvon just6 » Samstag 18. Januar 2020, 19:16

schni hat geschrieben:mögliche autobezogene gründe, die mir jetzt auf die Gache einfallen:

- serienhöhe könnte z.b. mit Dachreling angegeben sein, die deiner vielleicht nicht hat
- Fahrwerk ist schon ein bisserl älter und daher schon ein bisserl "eingegangen". das ist gar nicht so abnormal, dass man da 1 - 2 zölle verliert über die jahre
- reifen sind gar nicht 37, sondern ein bisserl weniger, weil z.b. profil abgenutzt
- da der reifen ja nicht perfekt rund ist, sondern auf der Auflagefläche, wo der reifen am asphalt steht abgeflacht ist, kann man da, grad bei reifen mit sehr hoher seitenwand, auch mal ein zoll liegen lassen. da hat natürlich auch der luftdruck einen entscheidenden einfluss...


Punkt 1 + 3 kann man wahrscheinlich eher ausschließen, da es ihn nie mit Reling gab bzw. die Reifen nagelneu sind!
Punkt 2 + 4 könnte schon eher die Höhe beeinflussen, aber es fehlen halt doch nahezu 4 Zoll... :?
Ich muss wohl am ehesten davon ausgehen, dass nicht mehr das FW verbaut ist, welches damals rein kam bzw. typisiert wurde, aber auf den ersten Blick bzw. aufgrund der sichtbaren FW-Komponenten sieht es eigentlich schon nach dem/einem 6"-FW aus!
Und die 37er würden halt sonst auch nicht wirklich drunter passen... zumindest nicht so souverän wie sie es tun!

Ich werde wohl nie daraufkommen... :evil:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste